2:0! Löwen kommen mit Sieg aus der Winterpause

+

Kassel. Der KSV Hessen Kassel besiegt Pfullendorf mit 2:0 und Basti Schmeer trifft doppelt.

Fußball.  Den ersten Baustein im Mosaik "Klassenerhalt" hat der KSV Hessen gesetzt: Am Nachmittag siegten die Löwen mit 2:0 vor 2300 Zuschauern über den SC Pfullendorf."Wir haben verdient gewonnen", urteilte Neu-Trainer Matthias Mink nach der Partie. Sein erstes Pflichtspiel als Löwentrainer war also ein Erfolg.Anders als noch vor der Winterpause präsentierten sich die Löwen spritziger, zielstrebiger. Gleich vier der fünf Neuzugänge standen in der Startelf – und taten dem Löwen-Spiel gut. Im Tor hatte Raphael Koczor einen ruhigen Tag, davor hielten Henrik Giese und Adli Lachheb die Verteidigung zusammen. Gerade Lachheb überzeugte dabei 90 Minuten.

Und vorne? Da spielten sich Tobias Damm, Sebastian Schmeer und der vierte Neue, Christopher Kullmann, schon gut die Bälle zu. 34. Minute: Kullmann setzt energisch gegen SC-Torwart Timo Tank nach, dem bleibt in der Mitte der eigenen Hälfte nur ein Befreiungsschlag, welcher direkt auf Schmeers Fuß landet. Der Stürmer fackelt nicht lange und schießt den Ball aus 35 Metern ins verwaiste Tor – 1:0.Nur sieben Minuten später ist Schmeer erneut im Mittelpunkt des Geschehens, wenn auch schmerzhaft: Pfullendorfs Jörg Schreyeck senst Kassels Torschützen von hinten in die Beine und fliegt dafür vom Platz.In der zweiten Hälfte kann Pfullendorf keinen druck aufbauen und Kassel macht den Sack zu. Der starke Schmeer zieht aus 30 Metern ab – 2:0, 64. Minute."Wir hatten gute Phasen und da sogar noch mehr Tore erziehlen können", freute sich Trainer Mink. Gleichzeitig warnte er, dass manche "Abläufe eben noch nicht gepasst haben".Weiter geht es für die Löwen am kommenden Samstag, 14 Uhr, mit ihrem Auswärtsspiel gegen Koblenz.

[ETMTICKER ID="55"]

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz
Kassel

Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz

Im vergangenen Jahr hatte der kleine Lenny einen Unfall am Riesenrad auf dem Kasseler Märchenweihnachtsmarkt. Seitdem gibt es viel Ärger.
Riesen Ärger um Riesenrad: Familie wartet seit einem Jahr auf Schadensersatz
Dumm gelaufen: 29-Jähriger nach Bordellbesuch festgenommen
Kassel

Dumm gelaufen: 29-Jähriger nach Bordellbesuch festgenommen

Dumm gelaufen ist der Mittwochabend für einen 29-jährigen Mann. Nachdem er nach einem Bordellbesuch randalierte, wurde er von der Polizei festgenommen.
Dumm gelaufen: 29-Jähriger nach Bordellbesuch festgenommen
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Kassel

10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC

Nach dem Unentschieden auswärts gegen Göppingen empfängt die MT Melsungen am Donnerstag, 21. Oktober, den Bergischen HC. Hier gibt es Karten zu gewinnen.
10x2 Karten gewinnen: MT empfängt Bergischer HC
Klarer Auftrag an Kasseler Stadtpolitik: Radentscheid reicht 21.781 Unterschriften ein
Kassel

Klarer Auftrag an Kasseler Stadtpolitik: Radentscheid reicht 21.781 Unterschriften ein

Für ihr Bürgerbegehren zur Förderung des Radverkehrs in Kassel sammelte die Gruppe von Ende Juli bis Ende Oktober mehr als die notwendige Anzahl
Klarer Auftrag an Kasseler Stadtpolitik: Radentscheid reicht 21.781 Unterschriften ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.