23-jähriger mutmaßlicher Kokain-Dealer in der Innenstadt festgenommen

Der Mann ließ am Mittwochnachmittag drei Plömbchen mit Kokain auf den Gehweg fallen, als er die Polizeistreife erblickte.

Kassel. Bei der Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität in der Kasseler Innenstadt durch Beamte des Polizeireviers Mitte gelang am Mittwochnachmittag die Festnahme eines 23-Jährigen mutmaßlichen Kokain-Händlers in der Jägerstraße. Da der wohnsitzlose 23-jährige Tunesier bereits per Haftbefehl gesucht wurde, brachten die Beamten ihn anschließend in die Justizvollzugsanstalt in Kassel-Wehlheiden und leiteten zudem ein Verfahren wegen Verdachts des Drogenhandels gegen ihn ein.

Wie die Beamten des Reviers Mitte berichten, hatte der 23-Jährige beim Erblicken der Polizeistreife gegen 15.40 Uhr plötzlich drei Plömbchen mit Kokain aus der Hand auf den Gehweg fallen lassen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten in seinen Taschen vier weitere, offenbar bereits zum Verkauf abgepackte Plömbchen mit Kokain, zwei Tütchen mit jeweils einem Gramm Marihuana sowie typische Drogenutensilien. Sie stellten die Drogen und mehrere fünf, zehn und 20 Euroscheine, die ebenfalls für ein Handeltreiben des 23-Jährigen sprechen, anschließend sicher und brachten den Festgenommenen auf die Dienststelle. Dort konnten sie zweifelsfrei seine Identität klären und stellten fest, dass gegen ihn bereits der Haftbefehl wegen Diebstahls und unerlaubter Einreise in das Bundesgebiet vorlag.

Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln werden bei der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Mitte geführt.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Die neuen Zisselhoheiten 2017

Heute Abend wurde beim Nautic Club das neue Zisseldreigestirn gewählt. Anna-Lena Knauff, Vanessa Wojciechowski und Sarah Klankers sind die neuen Zissel-Hoheiten 2017. …
Bildergalerie: Die neuen Zisselhoheiten 2017

Sneaker Cleaner und Papagayoo neu auf Kasseler Friedrich-Ebert-Straße

Noch mehr (Geschäfts-)Leben für die Kasseler Meile: Auf der Friedrich-Ebert-Straße hat ein Schuhreinigung für Turnschuhe eröffnet, am 30. Juni startet das sehr aufwändig …
Sneaker Cleaner und Papagayoo neu auf Kasseler Friedrich-Ebert-Straße

Autodiebe klauen Audi in Bettenhausen: Polizei sucht Zeugen

Die Kasseler Polizei erhofft sich mit der Veröffentlichung des Falls Hinweise zu den Tätern aus der Bevölkerung zu bekommen.
Autodiebe klauen Audi in Bettenhausen: Polizei sucht Zeugen

Kasseler Polizei erhöht Druck auf die Drogenszene: Wieder Razzia in der Jägerstraße

Auch in dieser Woche setzte die Kasseler Polizei ihre Maßnahmen im Quartier rund um die Jägerstraße fort, um der Kriminalität an diesem Brennpunkt entgegenzuwirken
Kasseler Polizei erhöht Druck auf die Drogenszene: Wieder Razzia in der Jägerstraße

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.