2500 Besucher: Zweite Reisemesse in Baunatal gut besucht

+

In Baunatal drehte sich am Wochenende alles um Reisen: Zahlreiche Besucher kamen in die Stadthalle.

Baunatal. Toller Erfolg für die 2. Nordhessische Reisemesse in der Bauntaler Stadthalle am Wochenende. Geschätzte 2500 Besucher strömten zu der Veranstaltung am Samstag und Sonntag – und damit mindestens soviele Menschen wie bei der Premiere vor zwei Jahren. Während der Samstag mit 1000 gezählten Gästen noch verhalten war, kamen am Sonntag die Menschen noch zahlreicher. "Ich denke, die Aussteller können zufrieden sein", sagte Baunatals Stadtmarketing-Chef Dirk Wuschko. Sein Team hatte eine regionale Urlaubsausstellung realisiert, die Reiseprofis der nordhessischen DER-Reisebüros die Hauptmesse.Zahlreiche Kreuzfahrtanbieter, Bildungsreiseveranstalter und Reiseanbieter mit speziellen Angeboten ("Reisen mit Handicap") hatten sich präsentiert. Viele Besucher nutzten die Möglichkeit sich vor Ort einen Reisewunsch zu reservieren – der dann unter der Woche gebucht werden konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Radfahrer stößt mit Auto zusammen und stirbt

Auf der K 16 ist es am Montagnachmittag zwischen Fuldabrück-Dörnhagen und Guxhagen zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
Tödlicher Unfall: Radfahrer stößt mit Auto zusammen und stirbt

Authentisch und nachhaltig: Kasseler hat Rucksack aus recycelten Plastikflaschen entworfen

Auf seiner Weltreise hat Gökhan Gülmez viel gesehen. Viel schönes, aber auch jede Menge Müll auf den Straßen und in den Meeren. Das hat ihn inspiriert. Jetzt hat der …
Authentisch und nachhaltig: Kasseler hat Rucksack aus recycelten Plastikflaschen entworfen

Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Selina Lauck und Jennifer Aehlen haben als Teil eines Frauen-Quartetts einer alten Villa im Habichtswald neues Leben eingehaucht. Unter dem Namen „Das Hilla” bietet das …
Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Auch wenn niemand mehr das Wort „Corona“ hören kann – positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft blicken: Das sollte man trotz Corona auch im Bereich Job und …
Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.