27-Jährige belästigt und begrapscht: Täter nannte sich Darius und kassierte Ohrfeige

Ein Fall von sexueller Belästigung, die sich am Mittwochnachmittag in der Ludwig-Mond-Straße in Kassel ereignete, beschäftigt derzeit die Ermittler.

Kassel. Ein bislang unbekannter Täter hatte eine 27-jährige Frau auf dem Bürgersteig angesprochen und sie im weiteren Verlauf unsittlich berührt. Nachdem sich das Opfer zur Wehr setzte, suchte der Unbekannte schnell das Weite. Die zuständigen Ermittler erbitten nun Zeugenhinweise.

Wie die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, war das spätere Opfer gegen 14.20 Uhr zu Fuß auf dem Bürgersteig entlang der Ludwig-Mond-Straße unterwegs. Die 27-Jährige teilte den Polizeibeamten mit, dass sie sich in Höhe der Bosestraße befand, als der unbekannte Mann sie ansprach. Während er die Frau nach ihrem Namen fragte, drückte er sie schließlich an einen Zaun neben einer Imbissbude und fasste ihr an das Gesäß. Das Opfer reagierte, indem sie dem Täter eine Ohrfeige gab und ihn anschrie. Daraufhin flüchtete der Unbekannte in Richtung Frankfurter Straße. Er kann durch die 27-jährige Frau wie folgt beschrieben werden:

Etwa 30 Jahre alt, 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, schlanke/ schmächtige Gestalt, kurze schwarze Haare, hatte zwei überlappende, obere Schneidezähne, südländisches Erscheinungsbild, trug eine schwarze Jacke. Der Täter stellte sich dem Opfer mit dem Namen "Darius" vor, ob dies tatsächlich sein Name ist, ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen, die das Geschehnis beobachtet haben oder den Ermittlern des K 12 Hinweise auf den unbekannten Täter geben können, melden sich bitte unter Tel.: 0561- 9100 bei der Kasseler Polizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Zwei bislang unbekannte Trickdiebinnen beklauten am Donnerstagnachmittag gegen 16.30 Uhr eine betagte Seniorin in ihrer Wohnung im Stadtteil Wesertor.
Kripo sucht Zeugen: Dreiste Trickdiebinnen täuschen Seniorin

Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Damit können Besucher ab Montag, 25.November, quasi direkt auf den Weihnachtsmarkt rutschen
Über Nacht aufgebaut: Kasseler Eisrutsche steht schon!

Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Ab Montag, 18. November, werden 10.000 zufällig ausgewählte Bürgerinnen und Bürger in der gesamten Stadt Kassel angeschrieben und nach ihrem Sicherheitsempfinden befragt.
Umfrage beginnt: Wie sicher fühlen sich die Menschen in Kassel?

Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Nicht nur der Weihnachtsbaum für den diesjährigen Märchenweihnachtsmarkt stammt aus dem Schwalm-Eder-Kreis. Auch die diesjährige Symbolfigur hat ihre überliefert …
Countdown zum Kasseler Weihnachtsmarkt läuft

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.