30.000 Euro Schaden: Zwei Verletzte nach Unfall mit 1,8 Promille

+
Den am Pkw bezifferten die Beamten als wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von 30.000 Euro, den am Parkhaus mit rund 2.000 Euro. Foto: Polizei

Am frühen Samstagmorgen rasten zwei junge Männer mit 1,8 Promille mit großer Wucht gegen einen Parkhauspfeiler. Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro.

Kassel. Alkoholeinfluss und nicht angepasste Geschwindigkeit sind die Ursachen für einen schweren Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen in der Straße Königstor. Dabei waren der aus Baunatal stammende 20 Jahre alten Autofahrer und sein in Kassel wohnender 18 Jahre alter Mitfahrer verletzt worden. Da der junge Autofahrer bei der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit einen Alkoholwert von über 1,8 Promille blies, stellte die Polizei seinen Führerschein sicher.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 4.30 Uhr. Zu dieser Zeit war der 20-Jährige mit seinem Audi A 5 im Königstor in Richtung der Fünffensterstraße unterwegs. Wie Zeugen den Beamten mitteilten, war er dabei viel zu schnell unterwegs. In Höhe des Garde-du-Corps Parkhauses verlor der Fahrer schließlich die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Pfeiler des dortigen Parkhauses. In Folge des Unfalls verletzten sich beide Insassen.

Rettungswagen brachten die beiden in Kasseler Krankenhäuser. Sowohl am Audi als auch am Gebäude entstand Sachschaden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fotostrecke: Freitagabend flogen die Weihnachtsbäume durch die Luft

Kassel. Am Freitag um 18 Uhr wurde auf dem Friedrichsplatz die Weihnachtsbaumkanone, die Jero van Nieuwkoop zusammen mit dem Künstler Willem van Doorn entwickelt hat, …
Fotostrecke: Freitagabend flogen die Weihnachtsbäume durch die Luft

Spaß statt Stimme: Kassels erster Gröl-Chor tritt auf

In der Bürogemeinschaft „Kreativschmiede“ auf der Marbachshöhe hat sich Ende 2018 Kassels erster Gröl-Chor gegründet. Am 21. Dezember gibt der spezielle Chor ein Konzert …
Spaß statt Stimme: Kassels erster Gröl-Chor tritt auf

2,5 Promille: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Freitagmorgen konnte ein 24-jähriger Autofahrer aus Moldawien auf der Leipziger Straße gestoppt werden. Der Mann hatte 2,5 Promille und zwei Unfallfluchten begangen.
2,5 Promille: Polizei stoppt stark betrunkenen Autofahrer

Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Ihre Produkte vertreibt sie ausschließlich über Kasseler Geschäfte.
Hier ist nichts altbacken „Theo“-Keramik bringt frischen Wind ins Geschirrdesign

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.