61-Jähriger mit Messer verletzt: Zwei tatverdächtige Jugendliche in Lohfelden festgenommen

Ein 61-jähriger Mann aus Lohfelden wurde am Samstagabend nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung mit zwei Jugendlichen mit einem Messer verletzt.

Lohfelden. Zur Behandlung der erlittenen Stichverletzung im Oberkörper, die nicht lebensbedrohlich war, brachte ihn ein Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nach den beschriebenen Tätern konnte die Polizei in Tatortnähe zwei Verdächtige festnehmen, wobei es sich um einen 14- und einen 15-Jährigen aus Lohfelden handelt. Aufgrund der Schwere der Verletzungen des Opfers kann ein versuchtes Tötungsdelikt derzeit nicht ausgeschlossen werden. Die zuständigen Ermittler suchen Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben oder Täterhinweise geben können.

Der 61-Jährige war am Samstagabend, gegen 22 Uhr, zu Fuß im Lohfeldener Ortsteil Ochshausen auf dem Fuß- und Radweg parallel zum Wahlebach unterwegs, wie er den aufnehmenden Beamten des Kriminaldauerdienstes berichtete. An einer Parkbank zwischen "Am Ufer" und der "Ochshäuser Dorfstraße" kam es nach jetzigem Erkenntnisstand zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit zwei sich dort aufhaltenden, lärmenden Jugendlichen, die er auf ihr Verhalten ansprach. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung soll einer der Beiden den 61-Jährigen körperlich angegriffen und mit einem Messer verletzt haben. Das Opfer konnte flüchten und alarmierte sofort die Polizei.

Die Polizisten des Kasseler Polizeireviers Ost trafen schließlich bei der Fahndung die beiden Tatverdächtigen an und nahmen sie fest. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei Kassel unter Tel.: 0561-9100.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Holländische Straße: Unfall zwischen Fahrradfahrer und Straßenbahn

Auf der Holländischen Straße ist es am Donnerstagvormittag in Höhe der Einmündung Rothfelsstraße zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einer Straßenbahn …
Holländische Straße: Unfall zwischen Fahrradfahrer und Straßenbahn

AG Poser weiter "fleißig": Zwei Fahrzeuge sichergestellt - elf Raser erwartet Fahrverbot

Trauriger Höhepunkt: Mercedes AMG Fahrer war auf Dresdner Straße mit 129 km/h unterwegs - erlaubt sind dort 70  
AG Poser weiter "fleißig": Zwei Fahrzeuge sichergestellt - elf Raser erwartet Fahrverbot

"Theo"-Keramik lädt zum offenen Workshop und Ausstellung im heimischen Garten

Derzeit sorgt die Kasselerin nicht nur mit ihrer Boobs-Serie für Begeisterung, sondern konnte neben Privatleuten auch schon viele Gastronomen für ihre …
"Theo"-Keramik lädt zum offenen Workshop und Ausstellung im heimischen Garten

Polizei Nordhessen neu auf Instagram: Einblicke in die Polizeiarbeit

Das Polizeipräsidium Nordhessen hat sein Social-Media-Angebot erweitert und hat nun auch einen Instagram-Auftritt..
Polizei Nordhessen neu auf Instagram: Einblicke in die Polizeiarbeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.