63-Jähriger kam mit Auto von B 7 ab und flog durch die Luft

+

Ein 63-Jähriger ist mit seinem Auto in Calden von der Bundesstraße 7 abgekommen. Das Auto flog rund 30 Meter durch die Luft. Schaden: rund 25.000 Euro

Calden. Ein 63-Jähriger ist gestern Abend mit seinem Auto von der Bundesstraße 7 abgekommen. Im Straßengraben katapultierte ein Wasserdurchlass seinen Wagen dann in die Luft, sodass er erst rund 30 Meter weiter mit der Front wieder aufkam. Der Fahrer wurde durch den Unfall verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der 63-Jährige aus Warburg war gegen 16.30 Uhr mit seinem BMW X 3 von Calden Richtung Warburg unterwegs. Kurz vor Westuffeln war er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben geraten. Dort stieß er nach einigen Metern gegen einen Wasserdurchlass, der das Auto wie eine Sprungschanze in die Höhe katapultierte. Im weiteren Verlauf "überflog" der X 3 einen Feldweg und einen Bachlauf, bis er schließlich mit der Front gegen eine Mauer am Ufer des Baches prallte. Dadurch überschlug sich das Fahrzeug und kam auf den Rädern zum Stillstand. Der Fahrer hatte sich im Anschluss eigenständig aus dem Fahrzeug befreien können. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten der Polizeistation Hofgeismar berichten, war er trotz des heftigen Unfalls nicht schwerer verletzt worden und hatte offenbar nur Prellungen davon getragen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Kasseler Krankenhaus.

Der Pkw hatte während des Fluges und beim Aufprall die Leitplanke, ein Brückengeländer des Mühlengrabens und mehrere Meter Betonmauer des Bachlaufs beschädigt. Auch der BMW war rundherum stark beschädigt worden. Den Gesamtschaden beziffern die Beamten mit rund 25.000 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

Zeugen hatten Tatverdächtigen am späten Dienstagabend noch zu verfolgen versucht
Gewaltsam Jacke vom Körper gerissen: Festnahme nach Raub in Kassel

„Bezahlung ist nicht gerecht!“: Lehrkräfte an Grundschulen fordern bessere Bedingungen

In ganz Hessen protestieren Grundschullehrer für eine faire Besoldung, die Anerkennung ihrer Arbeit und für bessere Bedingungen in den Schulen. Denn immer mehr …
„Bezahlung ist nicht gerecht!“: Lehrkräfte an Grundschulen fordern bessere Bedingungen

Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Am Mittwoch startet die Sonderausstellung ‚Rotes Käppchen, blauer Bart – märchenhafte Farben und Experimente‘ in der Grimmwelt, bei der Besucher nicht nur Rotkäppchens …
Rotes Käppchen, blauer Bart: Neue Ausstellung in der Grimmwelt

Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Eine 48-jährige Frau wurde am Montagmorgen im Kasseler Stadtteil Vorderer Westen Opfer eines Handtaschenraubes. Der Täter konnte flüchten.
Zeugen gesucht: Dieb stößt Frau zu Boden und entreißt Handtasche

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.