72-Jährigen angefahren, dann einfach abgehauen

+

Kassel. Gestern Abend wurde in der Goethestraße ein 72-Jähriger von einem weißen Kleinwagen angefahren und einfach liegen gelassen.

Kassel. Ggestern Abend gegen 21.15 Uhr eine Streife des Polizeireviers Mitte zu einer Unfallflucht in der Goethestraße gerufen. Der Unfallverursacher, ein Fahrer oder eine Fahrerin eines weißen Kleinwagens, möglicherweise ein Fiat 500, hatte einen 72-jährigen Fußgänger aus Schwalmstadt erfasst und war kurz danach vom Unfallort geflüchtet. Das Unfallopfer erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Den Ermittlungen zufolge war der Fahrer des weißen Kleinwagens rückwärts von einem privaten Stellplatz in Höhe der Hausnummer 7 auf die Goethestraße gefahren. In diesem Moment querte der 72-jährige Fußgänger, der aus Richtung Luisenstraße kam und in Richtung Friedrich-Ebert-Straße unterwegs war, die Goethestraße. Der Autofahrer übersah beim Auffahren auf die Fahrbahn den Fußgänger und erfasste ihn mit dem hinteren linken Fahrzeugheck.

Der 72-Jährige kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach Angaben eines Zeugen, habe der weiße Kleinwagen, er nimmt an, es handelt sich um einen Fiat 500, noch wenige Sekunden an der Unfallstelle gestanden und sei dann einfach, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, in Richtung Querallee davon gefahren. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Fußgänger in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.

Die Unfallfluchtgruppe sucht nach dem flüchtigen Fahrer des weißen Kleinwagens. Der Wagen könnte hinten links beschädigt sein. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher oder dem weißen Kleinwagen geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Kassel

Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat

Das Kinderhaus in Calden hat auf der Seite impffrei.work nach Mitarbeitern gesucht. Zudem hängt am Eingang der Kita ein „Infoblatt“, das unwahre 10 Gründe nennt, warum …
Ungeimpftes Personal für Kinderhaus in Calden? Einrichtung empört Eltern mit Impfgegner-Plakat
Fuldatal: Versuchte Vergewaltigung einer 16-Jährigen - Schreie schlagen Täter in die Flucht
Kassel

Fuldatal: Versuchte Vergewaltigung einer 16-Jährigen - Schreie schlagen Täter in die Flucht

Am Donnerstagbend gegen 21:10 Uhr kam es im Bereich der Lessingstraße im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen zu einer versuchten Vergewaltigung zum Nachteil einer …
Fuldatal: Versuchte Vergewaltigung einer 16-Jährigen - Schreie schlagen Täter in die Flucht
„Ich habe Angst um meine Gäste“
Kassel

„Ich habe Angst um meine Gäste“

„Lieblings Kaffee“ am Katzensprung: Radfahrer rasen durch die Besucher
„Ich habe Angst um meine Gäste“
Klaus Stern kauft Filmrechte über Ex-Kasseler Versicherungs-Guru
Kassel

Klaus Stern kauft Filmrechte über Ex-Kasseler Versicherungs-Guru

Zwei Dokumentationen hat Klaus Stern schon über den schillernden Versicherungsmakler und MEG-Gründer Mehmet Göker gemacht. Jetzt soll bald der Kinofilm kommen.
Klaus Stern kauft Filmrechte über Ex-Kasseler Versicherungs-Guru

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.