78-Jährige schwer verletzt: Abbiegende Radlerin von Autofahrerin übersehen

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Wolfhager Straße in Harleshausen ein Unfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad.

Kassel. Die 78-jährige Zweiradfahrerin aus Kassel wurde dabei nach ersten Erkenntnissen schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und anschließend in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Wie die am Unfallort eingesetzte Polizeistreife berichtet, war eine 60 Jahre alte Frau aus Kassel dort gegen 15.30 Uhr mit ihrem VW von der Ahnatalstraße kommend nach rechts auf die Wolfhager Straße abgebogen.

Hierbei übersah sie offenbar die entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte Radfahrerin, die von der Immenhäuser Straße kommend nach links auf die Wolfhager Straße abbog. Aufgrund des Zusammenstoßes kam die 78-Jährige zu Fall und zog sich hierbei Kopfverletzungen zu. Am Pkw der Frau und am Fahrrad waren Sachschäden von insgesamt etwa 500 Euro entstanden.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang führen die Beamten der Regionalen Ermittlungsgruppe der Kasseler Polizei.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Die 24-jährige Lehramtsstudentin könnte damit schon bald zum nächsten Musik-Export Schlager werden. Und bekannten Kasseler Künstlern wie Lea oder Milky Chance folgen.
Eine Nacht, die vieles veränderte: Sanie Rexhepi aus Kassel startet mit Hip Hop Song "Nikes" durch

Kassel: Älteste Videothek der Welt steht vor dem Aus

Die älteste Videothek steht vor dem Aus: "Schon der Gedanke ans Aufhören macht mich fertig", sagt Inhaber Eckhard Baum.
Kassel: Älteste Videothek der Welt steht vor dem Aus

Masken: Dr. Müller Apotheken bieten große Auswahl

Wer sich dieser Tage mit Masken schützen möchte, ist in der Landgraf-Karl-Apotheke im City Center in Bad Wilhelmshöhe, der Engel-Apotheke am Rathaus sowie der Apotheke …
Masken: Dr. Müller Apotheken bieten große Auswahl

Kassel: Betrüger erlangen "Cashcodes" von Tankstellenmitarbeiterin im Wert von 1430 Euro

Am Mittwochnachmittag übermittelte eine Tankstellenmitarbeiterin im guten Glauben sog. "Cash-Codes" telefonisch an Betrüger, die sich als Verantwortliche des Chefs …
Kassel: Betrüger erlangen "Cashcodes" von Tankstellenmitarbeiterin im Wert von 1430 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.