Abgelaufene Süßigkeiten beim Kasseler Karnevals-Umzug

+
EXP steht für "expiration date" und kennzeichnet das Verfallsdatum. Beim Kasseler Karnevalsumzug am Samstag wurden diese Süßigkeiten verteilt.

Beim Karnevals-Umzug am Samstag durch die Kasseler Innenstadt wurden abgelaufene Süßigkeiten und Weihnachts-Schokolade verteilt. Die Gemeinschaft Kasseler Karnevalgesellschaften wird ihre Zugteilnehmer künftig anweisen, besser darauf zu achten.

Kassel. Gerade für Kinder ist der Karnevalsumzug das Highlight des Jahres. Das liegt nicht nur an den vielen bunten Kostümen, sondern vor allem auch an den geworfenen „Kamelle“ – Süßigkeiten, die im Nordhessenmund „Schnucke“ heißen.

Beim Auswerten ihrer „Beute“ machten einige Kleine am Samstagnachmittag dann lange Gesichter: Weihnachtsschokolade und abgelaufene Fruchtgummis (Haltbarkeit bis Dezember 2016) waren da von Narrenhand in die Menge geworfen worden.

Marcus Leitschuh, Pressesprecher der Gemeinschaft Kasseler Karnvalsgesellschaften hörte sich sofort um: „Unserem zentralen Einkauf sind diese Produkte nicht bekannt.“

Man werde jedoch aktiv werden: „Im kommenden Jahr werden wir alle Festzugs-Teilnehmer um Beachtung bitten, dass keine abgelaufenen Süßigkeiten geschmissen werden – und auch nur welche mit entsprechendem Jahreszeitenbezug.“

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gut aufgelegt: DJs der Region trafen sich im Gleis 1

Es hat schon Tradition: Das Kasseler DJ-Treffen! Am Donnerstag fand das Meeting im Gleis statt
Gut aufgelegt: DJs der Region trafen sich im Gleis 1

Sommer Open Air in Kassel: Mark Forster singt auf Messegelände

Der Ticket-Vorverkauf startet am Mittwoch, 23. Oktober
Sommer Open Air in Kassel: Mark Forster singt auf Messegelände

MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Die MT Melsungen bezwingt den ebenbürtigen HC Erlangen glücklich mit 28:27 und klettert damit auf den dritten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.
MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Der Porsche Cayenne soll laut dem Zeugen zuvor auf der A 49 illegal ein Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt haben.
Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.