Acht getötete Schafe ins Wolfsanger: Schäfer setzt Belohnung aus

Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden.

Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
1 von 4
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden. Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden.

Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
2 von 4
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden. Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden.

Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
3 von 4
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden. Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden.

Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.
4 von 4
Am Freitag 22.04.2022, gegen 15.30 Uhr, wurden im Bereich Kassel Wolfsanger, in der Verlängerung des Roßpfades, in Richtung der Fulda acht geschächtete Schafe auf einer Wiese aufgefunden. Wer in diesem Bereich verdächtige Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bitte unter der Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

Rubriklistenbild: © Hahne

Meist Gelesen

Adler heben ab: Fans von Eintracht Frankfurt fliegen vom Airport Kassel zum Europa League-Finale
Kassel

Adler heben ab: Fans von Eintracht Frankfurt fliegen vom Airport Kassel zum Europa League-Finale

Für Eintracht Frankfurt ist es mehr als nur das Spiel des Jahres. Heute Abend trifft das Team von Oliver Glasner in Sevilla im Europa Leauge-Finale auf die Glasgow …
Adler heben ab: Fans von Eintracht Frankfurt fliegen vom Airport Kassel zum Europa League-Finale
Erneuter Brand von Gartenhütte auf Kleingartengelände: Feuerteufel schlägt wieder zu
Kassel

Erneuter Brand von Gartenhütte auf Kleingartengelände: Feuerteufel schlägt wieder zu

Die Polizei geht in diesem Fall davon aus, dass der Brand von Unbekannten vorsätzlich gelegt worden war.
Erneuter Brand von Gartenhütte auf Kleingartengelände: Feuerteufel schlägt wieder zu
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Kassel

Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel

Am Pfingstsonntag, 5. Juni, findet von 12 bis 22 Uhr das Sola-Festival in der Karlsaue statt
Elektro-Musik-Festival vor Orangerie: Paul Kalkbrenner gibt Debüt in Kassel
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen
Kassel

Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen

Rücknahme der Vermisstenmeldung: Polizei hatte nach Thorsten K. gesucht.
Thorsten K. wieder da! - 51-Jähriger wurde wohlbehalten angetroffen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.