Aggressiver 26-Jähriger verletzt Jugendliche durch Schlag ins Gesicht in der Kasseler Innenstadt

Polizei-Blaulicht
+
Die Polizei nahm am Samstag einen 16-Jährigen fest, nachdem er einer Frau grundlos geschlagen hatte.

Nachdem er eine 16-Jährige am Samstagabend in der Kasseler Innenstadt offenbar völlig grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen hatte, gelang einem 26-jährigen Mann zunächst die Flucht. 

Wie die aufnehmenden Polizisten des Kasseler Innenstadtreviers berichten, war es Samstagabend gegen 22.50 Uhr zu der Körperverletzung auf dem Königsplatz gekommen. Die 16-Jährige aus Kassel hatte sich dort an der Haltestelle aufgehalten, als der fremde Mann sie angesprochen hatte. Da sie deutlich signalisierte, dass sie keine Unterhaltung führen wollte, waren ihr zufällig anwesende Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes zur Hilfe geeilt.

Im weiteren Verlauf entwickelte sich ein Streit, bei dem der Täter der Jugendlichen plötzlich mit der Faust ins Gesicht schlug und sie hiermit leicht verletzte. Anschließend rannte der Mann in Richtung Rathaus davon. Bei der sofort nach Bekanntwerden eingeleiteten Fahndung mit der abgegebenen Personenbeschreibung klickten für den in einer Straßenbahn sitzenden Tatverdächtigen kurze Zeit später an der Haltestelle „Rathaus“ die Handschellen. Bei seiner Festnahme war es dann zu der heftigen Gegenwehr und den Angriffen auf die Polizisten sowie die hinzugeeilten Streifen gekommen. Da der in Kassel wohnende 26-Jährige offensichtlich deutlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand, entnahm ihm ein Arzt auf dem Revier eine Blutprobe.

Anschließend brachten die Beamten den Festgenommenen zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten in eine Gewahrsamszelle des Polizeipräsidiums.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Die Wochen-Menüs des Restaurants „Grischäfer“ haben die Gehälter der Mitarbeiter gesichert - und kommen bei den Kunden so gut an, dass die Nordhessen nun eine …
Grischäfers Catering-Küche in Kassel brummt trotz Lockdown

Kassel: Goethestern ab morgen gesperrt - Ausbau zur Fahrradstraße schreitet voran

Der Goethestern in Kassel wird ab Montag, 1. März, gesperrt. Ab Montag, 15. März, folgt der Bereich zwischen dem Goethestern und dem Rudolphsplatz. Grund für die beiden …
Kassel: Goethestern ab morgen gesperrt - Ausbau zur Fahrradstraße schreitet voran

Gramm für Gramm Richtung Tod: Magersucht ist weit verbreitet – und eine ernste Gefahr

Die Gedanken drehen sich nur um eins: Essen. Essstörungen nehmen stetig zu und für Betroffene ist der Kampf dagegen hart.
Gramm für Gramm Richtung Tod: Magersucht ist weit verbreitet – und eine ernste Gefahr

Büros statt Badespaß: Architekten kaufen Hallenbad Ost

Das Kasseler Hallenbad Ost hat einen neuen Besitzer – und er hat spannende Ideen für das ehemalige Bad aus dem Jahr 1930.
Büros statt Badespaß: Architekten kaufen Hallenbad Ost

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.