Ahnatal und Immenhausen: Weißer Q 5 und grauer A 4 Avant sind weg

Autodiebe hatten es in der Nacht zum Mittwoch auf Modelle der Marke Audi abgesehen: Ein weißer Q5 und ein grauer A4 Avant verschwanden.

Landkreis Kassel. Im Landkreis Kassel kam es in der Nacht zum heutigen Mittwoch zu zwei Autodiebstählen. Bislang unbekannte Täter entwendeten in Ahnatal einen grauen Audi A4 Avant mit schwarzer Dachbox und in Immenhausen einen weißen Audi Q 5. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist bislang unklar. Die Beamten des für Kraftfahrzeugdiebstähle zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung der Fälle, Hinweise auf die Täter oder den Verbleib der beiden gestohlenen Autos aus der Bevölkerung zu bekommen.

Bereits am frühen Morgen, gegen 5 Uhr, meldete sich die Besitzerin des Audi A 4 bei der Kasseler Polizei und gab an, dass der in der Straße "Über den Höfen" im Ortsteil Weimar abgestellte Wagen über Nacht gestohlen worden war. Sie selbst habe das Auto am Vorabend gegen 20 Uhr dort abgestellt. Der graue A4 Avant, Baujahr 2010, mit dem amtlichen Kennzeichen HOG-WM 93, hat aktuell noch einen Wert von ca. 12.000,- Euro. Auf dem Dach des Wagens ist derzeit die schwarze Dachbox mit roter Aufschrift montiert.

Der Diebstahl des weißen Audi Q 5 in Immenhausen ereignete sich ebenfalls im Laufe der vergangenen Nacht. In diesem Fall stellte der Fahrzeughalter heute Morgen gegen 6 Uhr das Fehlen des SUV aus der Einfahrt seines Grundstücks in der Gustav-Tiggemann-Straße fest. Er hatte seinen Wagen letztmalig gegen 21:30 Uhr dort stehen sehen. Von dem im Jahr 2011 erstmals zugelassenen Q 5 mit dem Kennzeichen KS-P 8319 im Wert von ca. 20.000,- Euro fehlt ebenfalls jede Spur.

Die sofort eingeleiteten Fahndungen brachten bislang keine Hinweise auf den Verbleib der beiden gestohlenen Autos. Die Ermittler des K 21/22 bitten Zeugen, die in der vergangenen Nacht im Bereich einer der Tatorte möglicherweise Verdächtiges beobachtet haben und Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des A 4 oder des Q 5 geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Kassel

Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich

Party ohne Masken: Aber nur für Geimpfte und Genesene.
Nach 18 Monaten: Club 22 öffnet am Samstag mit 2G-Betrieb - Party ohne Einschränkungen möglich
Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen
Kassel

Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen

Auf 2.500 m² Innen- und Außenfläche beherbergte das Gelände einst auf fünf Etagen über Kassels Grenzen hinaus bekannte Clubs und Bars
Gelände der Werner-Hilpert-Straße 22 wird weiterer Standort der documenta fifteen
Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an
Kassel

Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an

Zusammen mit seinem Kumpel Yannick Klütsch, der schon erfolgreich das Sudhaus in Kassel betreibt, übernimmt er am 1. Oktober das Holy Nosh in der Friedrich-Ebert-Straße …
Nach Liebes-Aus bei Silvio Heinevetter: Melsungens Star-Handballer eröffnet Lokal in Kassel und tritt am Samstag bei Schlag den Star (ProSieben) gegen Tennis-Ass Zverev an
Ein Meer aus Farben und Mustern: Holländischer Stoffmarkt am 2. Oktober in Kassel
Kassel

Ein Meer aus Farben und Mustern: Holländischer Stoffmarkt am 2. Oktober in Kassel

Ob Stoffe, Kurzwaren, Nähzubehör oder Schnittmuster, am Samstag finden Hobbyschneiderinnen alles, was das Näh-Herz höher schlagen lässt.
Ein Meer aus Farben und Mustern: Holländischer Stoffmarkt am 2. Oktober in Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.