Aktivisten seilen sich von Kaufhausdach ab: Polizei stoppt unangemeldete Kohle-Demo in Kassel

Die Kasseler Polizei hat am Nachmittag eine unangemeldete Versammlung in der Innenstadt beendet. Aktivisten demonstrierten gegen Kohle-Energie und seilten sich teilweise von einem Kaufhaus ab. Strafanzeigen wurden gestellt.

Kassel - In der Kasseler Innenstadt fand vor einem Kaufhaus in der Oberen Königsstraße am Samstag, 2. Februar, gegen 13.25 Uhr eine nicht angemeldete Versammlung statt. Das Thema der Versammlung, an der mehrere Personen teilnahmen, lautete: "Kohleausstieg ist und bleibt Handarbeit. Klimarebellion jetzt!" 

Aktivisten hingen an einem Kaufhaus ein Banner mit dem oder ähnlichem Motto auf und seilten sich anschließend vom Dach des Kaufhauses ab. Bei der Aktion wurde laut Angaben der Polizei niemand verletzt. Die Polizei stellte die Personalien der Beteiligten fest und beendete die Versammlung. Die Aktivisten erwartet nun eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nichts für schwache Nerven: Zu Besuch bei Plastinator Gunther von Hagens Teil 1

Gunther von Hagens und Sohn Rurik zeigten uns ihr Plastinarium in Guben und gaben Einblicke in die privaten Räumlichkeiten mit besonderer Deko und geheimen Hinterzimmern.
Nichts für schwache Nerven: Zu Besuch bei Plastinator Gunther von Hagens Teil 1

Holländische Straße: Stadt sichert Gebäude - Enteignung gefordert

Beim einsturzgefährdeten Gebäude in der Holländischen Straße 42 musste die Stadt Kassel nun weitere Sicherungsmaßnahmen ergreifen. Die Fraktion der Linken fordert die …
Holländische Straße: Stadt sichert Gebäude - Enteignung gefordert

Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Zeugen werden gesucht.
Junge Täter verletzen Busfahrer durch Schläge und Tritte

Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Der Streit um die Zukunftspläne für die Kasseler Markthalle (der EXTRA TIP berichtete mehrfach) hat eine neue Eskalationsstufe erreicht: In einer Sitzung der …
Markthallen-Zoff eskaliert: Handy-Eklat in der Sitzung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.