Aktuell: Schwerer Unfall mit Verletzten bei Fuldabrück-Dennhausen

Eben wurde gemeldet, dass es zu einem Verkehrsunfall vor der Fuldabrücke bei Dennhausen gekommen sein soll.

Aktualisiert um 17.20 Uhr

Kassel.  Der Unfall, der sich gegen kurz vor 16 Uhr zwischen Fuldabrück-Dennhausen und Kassel-Niederzwehren ereignete, blockiert weiterhin beide Richtungen.

Wie zwischenzeitlich bekannt wurde, war der Unfallverursacher mit einem roten Ford auf der Landesstraße 3124 zwischen Fuldabrück-Dennhausen und dem Kasseler Stadtteil Niederzwehren unterwegs. In einer kurvigen Gefällstrecke kurz vor dem Gutshof Freienhagen kam der Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem Mercedes Kleinwagen einer 46-Jährigen aus Helsa zusammen.

Bislang ist nur bekannt, dass insgesamt drei Beteiligte verletzt wurden. Sie sollen allerdings keine lebensbedrohlichen Verletzungen davongetragen haben.

Die Fahrbahn ist weiterhin in beide Richtungen voll gesperrt. Da die Unfallursache nach wie vor ungeklärt ist, haben die an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Kassel-Ost einen Unfallgutachter verständigt. Er wird in Kürze an der Unfallstelle erwartet.

Es wird nachberichtet.

Rubriklistenbild: © Holger Hollemann/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Band Mykket Morton mit neuem Video

"Moment of Gold" heißt das Lied, zu dem nun das Video veröffentlicht wurde. Die Dreharbeiten fanden in Eschwege und Hessisch Lichtenau statt.
Kasseler Band Mykket Morton mit neuem Video

Im Unterbewusstsein Lösungen finden: Entspannung unter Hypnose im Selbsttest

Bei Hypnose denken viele, dass man willenlos gehorcht. Blödsinn, kann die Methode  Menschen wirklich helfen. Der Hypnosystemische Therapeut Benjamin Lang zeigt es.
Im Unterbewusstsein Lösungen finden: Entspannung unter Hypnose im Selbsttest

Neue Broschüre zu Kasseler Parks und Gartenanlagen

Von großen Gartenidealen bis zum beliebten Quartierspark führt die neue Broschüre „Gärten und Parks in Kassel“, die Kassel Marketing jetzt vorstellte.
Neue Broschüre zu Kasseler Parks und Gartenanlagen

Tötungsdelikt in Karlsbader Straße: Tatverdächtiger festgenommen

Im Fall des ermordeten 77-jährigen Hans-Günter Z. wurde jetzt ein Tatverdächtiger festgenommen. Der 64-jährige Mann steht im Verdacht, für den Tod von Hans-Günter Z. …
Tötungsdelikt in Karlsbader Straße: Tatverdächtiger festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.