Albaner mit halben Kilo Heroin in Kasseler Innenstadt verhaftet

Obst, Früchte, Gesundheit, Vitamine
+
Obst, Früchte, Gesundheit, Vitamine

In der Einkaufstüte hatte er Obst, eine Küchenrolle und ein halbes Kilo Heroin. Wohnsitzlos und illegal in Deutschland ist der 20-Jährige zudem auch.

Kassel. Die Beamten des für Rauschgiftdelikte zuständigen K 34 der Kasseler Polizei staunten nicht schlecht als sie am Dienstagnachmittag einen 20-Jährigen auf der Straße überprüften und in seiner mitgeführten Plastiktüte neben Obst und einer Haushaltspapierrolle mehrere Tüten mit insgesamt rund 500 g Heroin antrafen. Der aus Albanien stammende Mann sitzt seitdem in U-Haft, die ein Richter des Amtsgerichts Kassel am Mittwoch anordnete.

Die Rauschgiftfahnder waren auf der Kurt-Schumacher-Straße zwischen Stern und Altmarkt unterwegs, als sie auf den 20-Jährigen aufmerksam wurden und sich zu einer Personenüberprüfung entschlossen. Weil der junge Mann über Kopfhörer Musik hörte, nahm er die ihn mehrfach ansprechenden Beamten zunächst gar nicht wahr. Erst als die Kripobeamten ihn berührten, schreckte er auf. Als die Zivilbeamten dann noch ihre Marken zeigten, wurde der junge Mann zunehmend nervöser. Der Grund für seine Unruhe wurde sofort klar, als die Beamten den Inhalt seiner in der Hand getragenen Plastiktüte unter die Lupe nahmen. Ein Apfel, eine Orange, eine Küchenpapierrolle und mehrere Tütchen, aus denen deutlicher Heroingeruch wahrzunehmen war, kamen zum Vorschein. Daraufhin klickten die Handschellen, der 20-Jährige musste die Kripobeamten zur Dienststelle am Hauptbahnhof begleiten.

Der 20-Jährige, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, muss sich nun wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Heroin und illegalen Aufenthalts verantworten. Der junge Mann schweigt zu den Vorwürfen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Kassel

Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk

Mann bei Arbeitsunfall in Umspannwerk tödlich verletzt
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Kassel

Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen

Zum Schutze der Bevölkerung vor der Weiterverbreitung des Coronavirus ordnet die Stadt in im Bereich des Märchenweihnachtsmarktes sowie in angrenzenden Bereichen der …
Märchenweihnachtsmarkt: Stadt Kassel erlässt weitere Corona-Schutzmaßnahmen
Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Kassel

Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember

Nicht nur bei der documenta gGmbH wird derzeit am Programm über die Weltkunstausstellung gefeilt, sondern auch viele Kassleler brüten gerade Projekte aus, die sie über …
Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.