Am Campingplatz: Unbekannte sprengen Kondomautomat

gesprengter Kondomautomat
+
Ein Autofahrer hatte sich gegen 4.30 Uhr über den Notruf bei der Polizei gemeldet, da auf der Giesenallee in Höhe des Campingplatzes Trümmerteile lagen. 

Vom Automaten blieb nur die Rückwand stehen / Trümmerteile im Umkreis von 15 Metern verteilt

Kassel. Unbekannte haben in der Nacht zum heutigen Mittwoch einen Kondomautomaten in der Kasseler Südstadt gesprengt. Der Automat wurde durch die Explosion völlig zerstört.

Ein Autofahrer hatte sich gegen 4.30 Uhr über den Notruf bei der Polizei gemeldet, da auf der Giesenallee in Höhe des Campingplatzes Trümmerteile lagen. Wie die nach dort entsandte Streife des Polizeireviers Süd-West feststellte, war nur noch die befestigte Rückwand des Automaten vorhanden, während die restlichen Einzelteile in einem Radius von 15 Metern verteilt lagen.
Von den Tätern, die den Automaten auf noch unbekannte Weise gesprengt hatten, fehlte bereits jede Spur.

Wann genau die Tat in der Nacht stattfand und in welchem Umfang die Täter Beute machten, steht aktuell noch nicht fest. Aufgrund der Spurenlage ist jedoch davon auszugehen, dass Münzgeld und auch Kondome gestohlen wurden.

Die weiteren Ermittlungen werden bei der Kasseler Kriminalpolizei geführt. Wer in der vergangenen Nacht im Bereich des Tatorts verdächtige Personen sowie Fahrzeuge gesehen hat oder anderen Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich unter Tel. 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Meist Gelesen

Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten
Kassel

Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten

Die Verantwortliche des Pkw, der unbesetzt losgerollt sein soll, erlitt einen Schock.
Zwei Passanten bei Unfall in Kasseler Innenstadt verletzt: PKW rollte in Biergarten
Lebenslang für falsche Ärztin
Kassel

Lebenslang für falsche Ärztin

Gericht spricht Meike S. schuldig: Für Mord in drei Fällen, versuchter Mord in zehn Fällen und Betrug
Lebenslang für falsche Ärztin
Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“
Kassel

Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“

Zu unserem Artikel „Größer als der NSU-Prozess – Verteidiger der falschen Ärztin wollen 500 Zeugen hören“ vom Samstag, 19. Februar schreibt uns Gerhard Leischner...
Leserbrief: „Note 1 für falsche Ärztin!“
Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein
Kassel

Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein

Größer als der NSU-Prozess? Verteidiger von Meike S. wollen jetzt rund 500 Patienten als Zeugen befragen lassen
Meike S. soll als falsche Ärztin für den Tod von fünf Menschen verantwortlich sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.