Angie Schulz von der Privaten Wildvogelhilfe päppelt rund 400 Vögel im Jahr auf

Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
1 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
2 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
3 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
4 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
5 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
6 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
7 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.
8 von 8
Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.

Sie fallen aus den Nestern, werden von Katzen gebracht oder brüten an unmöglichen Stellen in der Stadt – die heimischen Wildvögel leben gefährlich. Unterstützung und regelmäßiges Päppeln erhalten sie von Angie Schulz von der Privaten Wildvogelhilfe Kassel.

Kassel. Ungläubiges Staunen in der Kasseler Innenstadt. Springen da tatsächlich Entenküken vom Dach des C&A?

„Ein Sprung aus dieser Höhe ist kein Problem für die Kleinen. Denen passiert in der Regel nichts. Viel gefährlicher ist für sie der Weg in die Aue. Die Straßenbahn, viele Menschen und die Straße an sich bieten Gefahrenpotenzial, so dass man eingreifen muss“, erzählt Angie Schulz, die die Private Wildvogelhilfe Kassel betreibt. Zur Zeit betreut sie einige Kasseler, auf deren Balkonen Enten brüten. „Aus Sicht der Ente sind diese Plätze schlau gewählt, auch wenn sie uns ungewöhnlich erscheinen und taktisch nicht klug sind. Aber hier kommt keine Rabenkrähe an die Küken. Sind sie geschlüpft, müssen die Küken schnell zu einem Gewässer gebracht werden – entweder durch den Sprung vom Balkon und die Mutter bringt sie hin oder man fängt Mutter und Küken ein und bringt sie. “

Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.

Unmöglich wird es für die Entenküken, wenn die Elterntiere sie verlassen. Denn dann erfrieren und verhungern sie. Die Vogelexpertin steht bei Fragen gerne zur Verfügung, auch Fotos per Whatsapp kann man ihr unter 017656879057 senden. Schon einige Jahre kümmert sie sich darum, dass Gelege umgesetzt oder schwerverletzte Tiere versorgt werden. Schulz selbst hat bei sich zuhause alle Hände voll zu tun. Zwei Gelege mutterloser Enten, Amseln, zwei Wochen alte Spatzen, die noch ganz nackt zu ihr kamen und ein frisch geschlüpfter Buchfink, der wenige Tage alt war, als er zu ihr kam. Teilweise fordern die Tiere jede Stunde ihr Futter – von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang.

„Die Pflege ist schon sehr zeitaufwendig, daher bin ich froh, dass ich einige gewissenhafte Pflegestellen habe, die mich unterstützen. Von April bis Oktober ist einiges zu tun. Vergangenes Jahr hatte ich allein 160 Spatzen zu versorgen. Knapp 400 Vögel habe ich 2020 insgesamt aufgepäppelt“, erzählt die Sozialassistenz an einer Schule, die die Vögel rund sechs Wochen aufzieht und auch mit in die Schule nimmt und den Kindern zeigt, wie sie umsorgt werden.

Der noch recht nackige Buchfink wird in einigen Wochen bereit sein, um alleine klarzukommen. Bis dahin wird er von Angie Schulz umsorgt.

„Jetzt kommen die Mauersegler nach Deutschland zurück und finden durch die moderne Häuserbauweise oft keine geeigneten Nistplätze. Dann quetschen die Tiere ihre Nester in Nischen, die nicht geeignet sind und die kleinen Küken fallen aus dem Nest. Und die Aufzucht von Mauerseglerküken ist sehr zeitintensiv. Da muss man zuverlässige Pfleger finden“, erzählt Angie Schulz, deren Wildvogelhilfe rein ehrenamtlich läuft. Besonders freut sie sich daher auch über die Zusammenarbeit mit der unteren Naturschutzbehörde in Kassel, die ein Auge auf die Wildvögel hat. So kommt es auch, dass Schulz manchmal auch die Erstversorgung von aufgefundenen Greifvögeln übernimmt. Langweilig wird es der Ehefrau und Mutter nicht, deren ganze Familie mit anpackt, wenn es darum geht, die Tiere zu versorgen. Und auch Kasseler und Vogelfreunde können helfen, denn Angie Schulz ist nicht nur auf Pflegestellen angewiesen, sondern auch auf Spenden. „Ich freue mich über jede Spende, denn die Ausgaben in den Sommermonaten liegen im höheren dreistelligem Bereich.“

Mehr Infos gibt es über wildvogel.kassel@t-online.de, per Whatsapp 017656879057 oder bei Facebook facebook.com/wildvogelhilfe

Die Private Wildvogelhilfe von Angie Schulz ist zudem auf der Suche nach einem Haus oder Resthof mit Grundstück (Kauf oder Miete) in oder nahe Kassel.

Rubriklistenbild: © Feldle

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen <br/>Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren
Kassel

Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen 
Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren

Muss der Tierfriedhof in Kassel-Niederzwehren schließen und verschwinden somit auch die Gräber geliebter Haustiere?
Ende für die Ruhestätte? Pächter suchen 
Nachfolger für den Tierfriedhof in Niederzwehren
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Kassel

Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel

Allein bei YouTube hat Shayan über eine halbe Millionen abonnenten. Zweimal in der Woche veröffentlicht er Videos, in denen er Interviews mit Passanten in der jeweiligen …
Meister der Streetinterviews: YouTube-Star Shayan Garcia drehte in Kassel
Sicherheitsdienst-Chef wegen Sozialversicherungsbetrug im großen Stil vor Gericht
Kassel

Sicherheitsdienst-Chef wegen Sozialversicherungsbetrug im großen Stil vor Gericht

Mitangeklagt ist unter anderem auch die Ehefrau des 36-jährigen Hauptangeklagten. Da sie aber im siebten Monat schwanger ist, legte ihr Verteidiger ein Attest vom Arzt …
Sicherheitsdienst-Chef wegen Sozialversicherungsbetrug im großen Stil vor Gericht
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort
Kassel

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.