Polizei zieht negative Zwischenbilanz zum Speedmarathon in Nordhessen

Heute wird auch in Nordhessen wieder zum Speedmarathon verstärkt geblitzt. Dabei zieht die Polizei in Nordhessen eine unbefriedigende Zwischenbilanz.

Nordhessen. Die Zwischenbilanz des heutigen Speedmarathons fällt in Nordhessen aus polizeilicher Sicht eher unerfreulich aus. Waren es am Ende des Speedmarathons im Jahr 2018 auf Nordhessens Straßen nur 5,1 Prozent der überprüften Verkehrsteilnehmer, die zu schnell fuhren, liegt deren Anteil dieses Jahr zur Mittagszeit bei 6,4 Prozent, wie das Polizeipräsidium Nordhessen bekannt gibt. 

An 63 vorab bekannt gegebenen Stellen in Nordhessen führen rund 200 Polizistinnen und Polizisten sowie Bedienstete von Städten und Kommunen am heutigen Mittwoch in der Zeit zwischen 6 und 22 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durch. Bis zum Mittag fuhren nach Angaben der Polizei 2.805 Fahrzeuge durch diese Messstellen, 179 Fahrer waren zu schnell unterwegs. Dabei handelt es sich in 150 Fällen um Geschwindigkeitsüberschreitungen im unteren Bereich, die ein Verwarngeld bis 35 Euro zur Folge haben. 28 Verkehrsteilnehmer müssen nun mit einem Bußgeld und Punkten rechnen.

Eine 49-Jährige aus Kassel war heute Vormittag auf der Druseltalstraße in Kassel zudem mit 81 km/h unterwegs und daraufhin von Beamten der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Nordhessen aus dem Verkehr gezogen worden. Die Frau muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 160 Euro, zwei Punkten sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

Auf der Wienerstraße in der Kasseler Nordstadt leiteten Beamte des Polizeireviers Nord darüber hinaus in einem Fall ein Verfahren wegen mangelhafter Ladung auf einem Lkw ein. Den Verantwortlichen erwartet nun ein Bußgeld von 270 Euro und ein Punkt im Fahreignungsregister.

Rubriklistenbild: © Blöthner

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mysteriöse Lichterscheinung am Nachthimmel über Kassel

Wer am Montagfrüh den Blick in den Nachthimmel über Kassel richtete, kam ins Grübeln: Eine rätselhafte Licht-Erscheinung, aufgereiht wie eine Perlenkette, zog über den …
Mysteriöse Lichterscheinung am Nachthimmel über Kassel

Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Neben den bereits etablierten Maßnahmen wie dem Impfen, Kontaktereduzierungen sowie Abstands- und Hygieneregeln können regelmäßige Antigen-Schnelltests einen …
Klinkum Kassel bietet kostenlose Tests im City-Point an

Anwohner verjagt Gaststätten-Einbrecher: Polizei bittet um Hinweise auf Täter

Ein Anwohner hat in der Nacht zum Freitag in der Kasseler Nordstadt einen Einbrecher verjagt. Die Polizei sucht Zeugen.
Anwohner verjagt Gaststätten-Einbrecher: Polizei bittet um Hinweise auf Täter

Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Um ihn ranke sich viele Geschichten und Erinnerungen: Kampfsportler Emin Boztepe verhalf einst der Kampfkunst Wing Tsun in Nordhessen zu einem wahren Boom. Heute leitet …
Mit 56: So fit ist Kassels Kampfsportlegende Emin Boztepe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.