Arbeitsunfall: Notarzt kam mit Hubschrauber

Foto: Archiv
+
Foto: Archiv

Baunatal. Bei einem Arbeitsunfall in Baunatal-Altenritte heute Morgen, kam der Notarzt mit dem Rettungshubschrauber angeflogen.

Kassel/Baunatal. Bei einem Arbeitsunfall im Bereich des Bachlaufs am Mühlenweg in Baunatal-Altenritte wurde heute Morgen gegen 8:30 Uhr ein 50 Jahre alter Arbeiter aus Schauenburg verletzt. Nach ersten Erkenntnissen der am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West war eine Garten- und Landschaftsbaufirma im Auftrag der Gemeinde mit Baumschnittarbeiten am dortigen Bachlauf beschäftigt. Der 50-Jährige stand auf der Ladefläche eines Klein-Lkw und soll nach Angaben der Mitarbeiter die Äste entgegen genommen haben. Dabei sei der 50-Jährige ausgerutscht und zunächst auf die Ladewand des Lkw und anschließend zu Boden gestürzt. Der Verletzte war ansprechbar, klagte aber über Schmerzen im Brust- und Rippenbereich. Der Rettungshubschrauber war eingesetzt. Er brachte den Notarzt an das Baunataler Parkstadion, wo ein Rettungswagen ihn aufnahm und zur nahegelegenen Unfallstelle brachte. Der 50-jährige Schauenburger wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen in Kassel ausgehoben 
Kassel

Mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen in Kassel ausgehoben 

Die Kasseler Polizei hat in der vergangenen Woche im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe eine mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen ausgehoben. 
Mutmaßliche Fälscherwerkstatt mit mehr als 800 Impfausweisen in Kassel ausgehoben 
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Kassel

Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein

In Deutschland ist der MEG-Gründer Mehemet Göker wohl juristisch größtenteils fein raus. Doch jetzt droht ihm in der Türkei womöglich eine Haftstrafe, wie die …
Mehmet Göker droht womöglich der Knast: Vertriebler soll in der Türkei zu Haftstrafe verurteilt worden sein
Kommt der Unbekannte aus Kassel? Mann bietet in Chats Sex mit behinderter Tochter an
Kassel

Kommt der Unbekannte aus Kassel? Mann bietet in Chats Sex mit behinderter Tochter an

Die Polizei erhofft sich sich nun durch die Veröffentlichung des Falls sowie einen Auftritt bei der Fernsehsendung Aktenzeichen XY am heutigen Mittwochabend …
Kommt der Unbekannte aus Kassel? Mann bietet in Chats Sex mit behinderter Tochter an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.