1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Auch in Kassel: Autokino ab Mittwoch auf der Schwanenwiese

Erstellt:

Kommentare

null
Beim großen Kreisel am Kasseler Festplatz Schwanenwiese werden ab Mittwoch im Autokino Filme gezeigt. © Schulz

In Baunatal bietet das Cineplex das Angebot an. In Kassel wird das Autokino von den fünf Kasseler Kinos Filmpalast, wie schon in Baunatal das Cineplex, der Filmladen, Gloria und dem Bali-Kino veranstaltet.

Kassel. Das es ein Autokino in Baunatal geben wird, war vergangenen Freitag bekannt geworden (der EXTRA  berichtete). In Baunatal sowie in Kassel wird das Angebot am Mittwoch, 29. April starten. Der erste Film, der auf der Schwanenwiese gezeigt werden wird, sind die "Känguru Chroniken".

Hier geht es zum Programm

Das Autokino soll es laut den Betreibern so lange geben, bis die Kinos wieder "normal" geöffnet haben dürfen. Die Filme starten immer nach Anbruch der Dunkelheit, da es sich um eine Kinoprojektion und nicht um eine LED-Leinwand handelt. Der Ton zum Film wird über das Autoradio kommen, die entsprechende UKW-Frequenz vorher mitgeteilt. Einlass ist 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Was zu beachten ist

Wer darf mitkommen? Pro Auto maximal fünf Personen, die im gleichen Haushalt gemeldet sind, oder zwei Erwachsene aus unterschiedlichen Haushalten.

Kosten: Ein Ticket für ein Auto mit zwei Personen kostet 19,80 Euro. Bis zu drei Kinder aus dem gleichen Haushalt zahlen jeweils 2,20 Euro. Wichtig: Um den Kauf abschließen zu können, müssen immer mindestens zwei Tickets gebucht werden. Wer mit mehreren Autos kommen möchte, muss jeweils einen neuen Buchungsvorgang starten. Nach Ticketbuchung gibt es auch die Möglichkeit, bis zu 25 Euro zu spenden.

Wird es auch Snacks geben? Nach derzeitigen Bestimmungen ist der Verkauf von Snacks und Getränken vor Ort nicht genehmigt.

Darf ich Essen und Trinken selbst mitbringen? Ja, das ist erlaubt.

Gibt es Toiletten? Ja, aber die Betreiber bitten die Besucher auf folgende Dinge zu achten: Bei Verlassen des Autos und beim Betreten der Sanitäranlagen sollte ein Mundschutz getragen werden. Gekennzeichnete Wartebereiche und ein regulierter Zugang, stellen die Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen sicher. Zudem werden die Sanitäranlagen regelmäßig durch die Mitarbeiter desinfiziert. Anders als bei normalen Open-Air Kinovorstellungen üblich wird es keine Pause während des Films geben, um einen punktuellen Ansturm auf die Toiletten zu vermeiden.

Hier findet das Autokino statt

Neben dem kontaktlosen Ticketverkauf und den Regelungen zur Toilettennutzung wurden folgende Regeln festgelegt:

-Autoscheiben dürfen nur ein paar Zentimeter geöffnet werden.

- Maximal dürfen 2 Personen in einem Auto sitzen - Ausnahme: in einem Haushalt lebende Familien mit max. 3 Kindern bis einschl. 17 Jahre

- Cabrios sind zugelassen, dürfen aber nicht nebeneinanderstehen und müssen das Verdeck geschlossen halten Die Gäste werden gebeten, die Autos nur in Notsituationen zu verlassen oder um zur Toilette zu gehen.

Der Ablauf am Platz und weitere Regeln zum Besuch des Autokinos finden Sie hier.

Auch interessant

Kommentare