Audi A6 gestohlen

+

Kassel. In der letzten Nach wurde in Bad Wilhelmshöhe einem 29-Jährigen ein Audi A6 Avant 3.0 TDI mit dem Kennzeichen KS-TD 255 geklaut.

Kassel. Bislang unbekannte Täter haben in der letzten Nacht einen in der Saarlandstraße in Bad Wilhelmshöhe geparkten dunkelgrauen Audi A6 Avant 3.0 TDI geklaut. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen KS-TD 255 war nach Angaben des Besitzers am Donnerstagabend in Höhe des Hauses Saarlandstraße 4 abgestellt worden.

Heute Mittag um 13 Uhr wurde der Diebstahl entdeckt. Der 29-Jährige meldete sich sofort über Notruf bei der Kasseler Polizei, die umgehend eine Fahndung nach dem Wagen einleitete.

Das gestohlene Auto ist 7 Jahre alt, hat dunkelgraue Alufelgen und schwarze Ledersitze. Der Zeitwert soll noch rund 10.000 Euro betragen.

Hinweise zum Diebstahl oder dem Verbleib des Fahrzeugs richten mögliche Zeugen bitte an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Kassel

Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember

Nicht nur bei der documenta gGmbH wird derzeit am Programm über die Weltkunstausstellung gefeilt, sondern auch viele Kassleler brüten gerade Projekte aus, die sie über …
Zwei-Sterne-Koch verstärkt Da Vinci-Team: Christian Lohse kocht nicht nur über documenta-Zeit - Auftakt am 14. Dezember
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Kassel

Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk

Mann bei Arbeitsunfall in Umspannwerk tödlich verletzt
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys
Kassel

Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys

Romy Frömer näht und häkelt außergewöhnliche Kleidungsstücke. Sie sind klitzeklein und für besondere Menschen gedacht: Frühchen und verstorbene Babys, sogenannte …
Strampler für Sternenkinder: Romy Frömer näht für Frühchen und verstorbene Babys

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.