Auffahrunfall mit leicht verletztem Kradfahrer in Oberzwehren

Am heutigen Donnerstagvormittag ereignete sich in der Altenbaunaer Straße in Kassel-Oberzwehren ein Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Ein 62-jähriger Kradfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Kassel. Wie die bei der Unfallaufnahme eingesetzten Beamten berichten, kam es gegen 9.30 Uhr zu dem Unfall. Bisherigen Erkenntnissen nach fuhr eine 52-Jährige aus Felsberg mit ihrem VW auf der Altenbauner Straße in Richtung Baunatal. Sie wollte im Ortskern Oberzwehren auf einen Parkplatz abbiegen und bremste aus diesem Grund ab. Der hinter ihr fahrenden Kradfahrer aus Baunatal erkannte dies rechtzeitig und verringerte ebenfalls seine Geschwindigkeit. Allerdings konnte eine dahinterfahrende 28-Jährige aus Baunatal ihren Peugeot nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Krad auf.

Das Krad rutschte unter den vorausfahrenden VW. Der 62-jährige Kradfahrer kam zu Fall und erlitt hierbei Schürfwunden und Prellungen. Das nicht mehr fahrbereite Krad musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden des Unfalls an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizei Nordhessen neu auf Instagram: Einblicke in die Polizeiarbeit

Das Polizeipräsidium Nordhessen hat sein Social-Media-Angebot erweitert und hat nun auch einen Instagram-Auftritt..
Polizei Nordhessen neu auf Instagram: Einblicke in die Polizeiarbeit

Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Offenbar wegen eines im Bus verlorenen Handys haben zwei Täter in der Nacht an einer Haltestelle an der Wolfhager Straße die Scheibe eines Busses eingeschlagen und …
Wegen verlorenen Handys: Täter bedrohen Busfahrer mit Waffe

Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Insgesamt etwa 165.000 Euro aus dem Corona-Soforthilfe-Programm gingen in die Region Nord-Ost-Hessen.
Corona-Soforthilfe: 165.000 Euro gingen in die Region Nord-Ost-Hessen 

Niederzwehrener Märchentage 2020 abgesagt: Programm ins nächste Jahr verschoben

Die 9. Niederzwehrener Märchentage (NMT) sollten in diesem Jahr nach den Planungen des Lenkungskreises eigentlich vom 18. bis 27. September stattfinden.
Niederzwehrener Märchentage 2020 abgesagt: Programm ins nächste Jahr verschoben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.