Auffahrunfall mit leicht verletztem Kradfahrer in Oberzwehren

Am heutigen Donnerstagvormittag ereignete sich in der Altenbaunaer Straße in Kassel-Oberzwehren ein Verkehrsunfall mit drei Beteiligten. Ein 62-jähriger Kradfahrer erlitt leichte Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen zur ambulanten Versorgung in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Kassel. Wie die bei der Unfallaufnahme eingesetzten Beamten berichten, kam es gegen 9.30 Uhr zu dem Unfall. Bisherigen Erkenntnissen nach fuhr eine 52-Jährige aus Felsberg mit ihrem VW auf der Altenbauner Straße in Richtung Baunatal. Sie wollte im Ortskern Oberzwehren auf einen Parkplatz abbiegen und bremste aus diesem Grund ab. Der hinter ihr fahrenden Kradfahrer aus Baunatal erkannte dies rechtzeitig und verringerte ebenfalls seine Geschwindigkeit. Allerdings konnte eine dahinterfahrende 28-Jährige aus Baunatal ihren Peugeot nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf das Krad auf.

Das Krad rutschte unter den vorausfahrenden VW. Der 62-jährige Kradfahrer kam zu Fall und erlitt hierbei Schürfwunden und Prellungen. Das nicht mehr fahrbereite Krad musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Gesamtschaden des Unfalls an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 2.500 Euro.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Kassel radelt“ am Sonntag: Vorsicht an Straßenbahnschienen

Rund 30 Kilometer der Kasseler Straßen werden am Sonntag, 22. September 2019, zwischen 10 und 16 Uhr für die Teilnehmer von "Kassel radelt" freigegeben und für den …
„Kassel radelt“ am Sonntag: Vorsicht an Straßenbahnschienen

Für das Klima auf der Straße: Tausende demonstrieren bei "Fridays For Future" in Kassel

Heute wird Weltweit für das Klima gestreikt. Auch in Kassel. Um 12 Uhr setzte sich ein Demonstrationszug vom Hauptbahnhof in Richtung Königsplatz in Bewegung.
Für das Klima auf der Straße: Tausende demonstrieren bei "Fridays For Future" in Kassel

Auf der Straße schlafender Mann musste neue Bleibe finden: 31-Jähriger war mit Haftbefehl gesucht

Hilfsbereit zeigte sich ein Autofahrer in der Mombachstraße in Kassel, der gegen 23.30 Uhr im Vorbeifahren auf einen auf der Straße liegenden und schlafenden Mann …
Auf der Straße schlafender Mann musste neue Bleibe finden: 31-Jähriger war mit Haftbefehl gesucht

Briefwechsel: "Das Internet verkommt zur Jauchegrube"

Sehr geehrte Frau Renate Künast, als Grünen-Politikerin haben Sie sich schnell einen Namen mit Ihren Vorschlägen gemacht und mit ihren hartnäckigen Versuchen, sie …
Briefwechsel: "Das Internet verkommt zur Jauchegrube"

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.