BMW rast in Lkw: Sechs Personen, darunter vier Kinder, verletzt 

Auf der A49 fuhr gestern Abend ein BMW mit hoher Geschwindigkeit in einen Lkw. Sechs Menschen wurden verletzt.

Gestern Abend kam es kurz vor dem Kreuz Kassel West zu einem schweren Auffahrunfall, bei dem sechs Menschen verletzt wurden

Kassel.  Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf der A49 in Fahrtrichtung Marburg. Nach eigenen Angaben befuhr der Fahrer eines LKW die A49 Richtung mit dem Ziel auf die A44 in Richtung Dortmund weiter zu fahren. Kurz vor der Abfahrt auf die A44 musste der Fahrer verkehrsbedingt abbremsen. Kurz darauf verspürte er einen heftigen Ruck in seinem Fahrzeug. Offensichtlich hatte der Fahrer eines BMW das Stauende übersehen und war mit der Beifahrerseite mit hoher Geschwindigkeit in den LKW gekracht. In dem Unfallfahrzeug befanden sich vier Kinder und zwei Erwachsene. Nach Angaben der Feuerwehr musste ein Kind mit hydraulischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Zwei Kinder sollen sich unter den schwer Verletzten befinden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte ist aktuell noch unklar. Um die genaue Ursache für den schweren Unfall klären zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Der LKW Fahrer blieb nach letzten Informationen bei dem Unfall unverletzt. Er war von Göttingen kommend in Richtung Lippstadt unterwegs und hatte Lebensmittel geladen. Ein zweiter LKW wurde angefordert um die Ware umzuladen und abzutransportieren. Während der gesamten Unfallaufnahme war die A49 komplett gesperrt, es kam zu Kilometer langen Staus. Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Heute Nachmittag fand die Polizei eine tote Person in einer durch Feuer verrußte Wohnung in der Kölnischen Straße in Kassel.
Mensch stirbt bei Wohnungsbrand in der Kölnischen Straße

Fahrzeugbrand in der Kronenackerstraße: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

In der Kasseler Kronenackerstraße brannte ein Audi A 6 in der Nacht zum Freitag vollkommen aus.
Fahrzeugbrand in der Kronenackerstraße: Ermittler gehen von Brandstiftung aus

Unbekannter belästigt Mädchen an Gelnhäuser Straße: Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter soll am Donnerstagmittag im Kasseler Stadtteil Rothenditmold ein zehn Jahre altes Mädchen belästigt und auch unsittlich berührt haben.
Unbekannter belästigt Mädchen an Gelnhäuser Straße: Polizei sucht Zeugen

Kasseler erzockt sich 30.000 Euro-Ticket für Pokerturnier in der Karibik

Er ist frisch verheirat und fliegt demnächst in die Flitterwochen nach Hawaii. Nicht die einzige Reise an ein Traumziel, die dem Kasseler Pokerspieler Markus Ziegler …
Kasseler erzockt sich 30.000 Euro-Ticket für Pokerturnier in der Karibik

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.