BMW aufgebrochen und Airbags entwendet

+
Foto: Archiv

Unbekannte haben heute Nacht auf dem Gelände der BMW-Niederlassung in Kassel zwei BMW aufgebrochen und die Airbags ausgebaut.

Kassel. Unbekannte Täter haben sich in der Nacht zum heutigen Mittwoch Zugang auf das umzäunte Firmengelände der BMW-Niederlassung in Kassel verschafft und brachen zwei BMW auf. Bei den Fahrzeugen, einem 1-er und einem 3-er BMW, handelt es sich um Kundenfahrzeuge, die zur Reparatur auf dem Gelände abgestellt waren.

Der oder die Täter schlugen zunächst jeweils die Scheibe auf der Fahrerseite ein und bauten anschließend fachmännisch den Fahrerairbag aus. Nach ersten Ermittlungen kann die Tatzeit bislang lediglich auf den Zeitraum zwischen Dienstagabend, 18 Uhr und Mittwochmorgen, 7:30 Uhr, eingegrenzt werden.

Die Beamten suchen unter anderem auch nach möglichen Zeugen, die im fraglichen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge am Gelände der BMW-Niederlassung zwischen Dresdner Straße, Scharnhorststraße und Sommerweg gesehen haben oder Hinweise auf den Verbleib der Airbags geben können. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 - 9100, entgegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fahrradstraße Goethestraße: Ortsvorsteher sprach über Umgestaltung

Vor rund einem Jahr hatten die Stadtverordneten beschlossen, dass der westliche Teil der Goethestraße vom Rudolphsplatz bis zur Freiherr-vom-Stein-Straße zur …
Fahrradstraße Goethestraße: Ortsvorsteher sprach über Umgestaltung

Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Er verkörpert das italienische Lebensgefühl Dolce Vita-Gefühl perfekt und ist vielleicht der Schönste unter den Schönen! Gestern wurde in Kassel der neue Ferrari Roma …
Alltags-Ferrari mit hohem Flirtfaktor: Eberlein Automobile stellt neues Flaggschiff vor

Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Beamten nahmen am "Pferdemarkt" in Kassel den typischen Geruch von Marihuana wahr, der von einem Kinderspielplatz zu kommen schien.
Drogengeschäft auf Kinderspielplatz im Wesertor: Streife hat "richtigen Riecher"

Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Heute öffnete die documenta-Halle in Kassel ihre Pforten für die ersten Besucher der Ausstellung „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“.
Eine Reise unter die Haut: "Körperwelten - Eine Herzenssache" in Kassel eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.