Der Aufreger: Steine gegen spielende Kinder - auf einem Spielplatz

+
Im Herbst sollen dann Blumen gepflanzt werden. Bis dahin sollen Steine die Kinder vom Spielen abhalten.  

Große Steine auf dem Spielplatz, was haben die denn da verloren? Das fragte sich auch ein EXTRA TIP-Leser und schickte uns ein Bild vom Spielplatz der GWH Wohnungsgesellschaft in der Christian Reul Straße in Kassel.

Kassel. Auf Nachfrage erklärt die GWH: „Aufgrund eingegangener Beschwerden wegen der spielenden Kinder hat man diese Übergangslösung eingerichtet, die von der GWH und dem Landschaftsarchitekten Hanf diesen Herbst überarbeitet werden soll.“ Dann sollen die Steine entfernt werden und zum Beispiel Blumen gepflanzt werden. Also Steine gegen spielende Kinder – auf einem Spielplatz. Das macht in etwa so viel Sinn, wie mit Regenjacke in den Pool zu springen. Und wenn die Steine dann abtransportiert sind und die Blumen sprießen, dürfen die Kinder wieder auf den Spielplatz – bis sich erneut jemand beschwert.

Haben auch Sie einen „Aufreger“ entdeckt? Dann senden sie uns das Bild mit einem kurzen Text an redaktion@ks.extratip.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maßanfertigung: Arbeiten mit Einbau der Glasfassade am Pavillon Siebenbergen auf der Zielgeraden

Die Sanierungsarbeiten am Pavillon Siebenbergen am Rand der Kasseler Karlsaue schreiten voran. Aktuell wird die maßgefertigte Glasfassade eingebaut.
Maßanfertigung: Arbeiten mit Einbau der Glasfassade am Pavillon Siebenbergen auf der Zielgeraden

Kassel: Wohnungsbrand im Stadtteil Wesertor

Am Dienstagnachmittag kam es in der Sodensternstraße in Kassel zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus. Derzeit gibt es noch keine Hinsweise auf vorsätzliche …
Kassel: Wohnungsbrand im Stadtteil Wesertor

Kassel: Randalierer schlägt Scheibe an Bushaltestelle ein

Für einen alkoholisierten Randalierer, der die Scheibe einer Bushaltestelle eingeschlagen hatte, endete der Dienstagabend in der Kasseler Nordstadt mit seiner Festnahme …
Kassel: Randalierer schlägt Scheibe an Bushaltestelle ein

Anreize für Beruf: Hessens Polizisten dürfen 5 Zentimeter kleiner sein

Die Nachwuchskräfte werden weiter einen Anwärtersonderzuschlag in Höhe von 150 Euro bekommen.
Anreize für Beruf: Hessens Polizisten dürfen 5 Zentimeter kleiner sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.