Aufsehen am Martinsplatz: Frau warf Fernseher aus oberen Stock

Eine alkoholisierte Frau warf am Mittwochabend mehrere Gegenstände aus ihrem Fenster im oberen Stockwerk am Martinsplatz. Sie verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle.

Kassel. Für Aufsehen und vor allem für gefährliche Situationen sorgte am gestrigen Mittwochabend eine Anwohnerin am Martinsplatz. Die alkoholisierte Frau warf einen Fernseher, einen Monitor und andere Einrichtungsgegenstände aus dem Fenster ihrer Wohnung.

Ein Passant meldete sich gegen 19.30 Uhr über Notruf 110 bei der Leitstelle des Polizeipräsidiums Nordhessen und meldete, dass ihn ein Fernseher, der aus einem oberen Stockwerk aus einem Fenster eines dortigen Mehrfamilienhauses herausgeworfen worden sei, nur knapp verfehlte und auf dem Boden neben ihm zerschellte.

Die anrückende Streife des Polizeireviers Mitte stellte weitere aus dem Fenster geworfene Gegenstände fest, die allesamt auf dem Asphalt zu Bruch gegangen waren. Die Beamten lokalisierten die Wohnung und konfrontierten die erheblich alkoholisierte Anwohnerin mit den Gefahren ihres Handelns. Da sie dabei auf eine wenig verständnisvolle und aggressive Frau stießen, die sogar drohte, weiter ihr Mobiliar aus dem Fenster zu schmeißen, war eine Unterbringung in der Gewahrsamszelle unerlässlich.

Dass die ausgenüchterte Frau heute Morgen beim Verlassen des Polizeigewahrsams ihr Handeln am Abend und insbesondere den Verlust ihrer Unterhaltungselektronik bedauert, dürfte anzunehmen sein.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

13 und 16 Jahre alte Cousins liefern sich mit gestohlenem Auto gefährliche Verfolgungsjagd in Kassel

Eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei haben sich zwei 13 und 16 Jahre alte Cousins in der Nacht zum Mittwoch in Kassel geliefert.
13 und 16 Jahre alte Cousins liefern sich mit gestohlenem Auto gefährliche Verfolgungsjagd in Kassel

Vermisste 50-Jährige aus Kassel wurde tot in Fulda gefunden

Die seit dem 13.September vermisste 50 Jahre alte Linda L. aus Kassel wurde am vergangenen Sonntag tot in der Fulda aufgefunden.
Vermisste 50-Jährige aus Kassel wurde tot in Fulda gefunden

Gedenktafeln des Ehrenmals in Karlsaue beschmiert: 30.000 Euro Schaden

Unbekannte haben in den letzten Tagen zahlreiche Gedenktafeln des Ehrenmals in der Kasseler Karlsaue mit roter Farbe und weißer Gipsmasse beschmiert.
Gedenktafeln des Ehrenmals in Karlsaue beschmiert: 30.000 Euro Schaden

Nach Unfall auf der Leipziger Straße: Autofahrer verstorben - Zeugen gesucht

Auf der Leipziger Straße ist es in Höhe der Melsunger Straße gegen 9 Uhr zum Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn gekommen.
Nach Unfall auf der Leipziger Straße: Autofahrer verstorben - Zeugen gesucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.