Auswirkungen von Corona auf ÖPNV: NVV und KVG starten Befragung

+
NVV und KVG haben aktuell eine Online-Befragung zur ÖPNV-Nutzung in Zeiten von Corona gestartet.

Wie hat sich das Nutzungsverhalten des ÖPNV in Corona-Zeiten verändert? NVV und KVG wollen es wissen und haben deshalb eine Online-Befragung gestartet.

Nordhessen. Die Corona-Pandemie hat das Leben in Deutschland in bislang nicht bekanntem Maße verändert. Wie sich das genau auf die tägliche Mobilität in Nordhessen ausgewirkt hat und noch auswirkt, ist Inhalt einer Online-Befragung, die der Nordhessische Verkehrs-Verbund (NVV) und die Kasseler Verkehrsgesellschaft (KVG) gemeinsam gestartet haben.

Im Fokus der Befragung stehen nach Angaben des NVV die veränderten Verhaltensweisen und Einschätzungen der Menschen zum öffentlichen Nahverkehr und der eigenen Mobilität in Zeiten von Corona. Die Ergebnisse sollen dabei helfen, die sich ändernden Rahmenbedingungen in die Planungen bei NVV und KVG einfließen zu lassen.

Ziel dabei ist es, auch in Zukunft ein attraktives, kundenorientiertes Bahn- und Busangebot in Nordhessen zur Verfügung stellen zu können, heißt es in einer Pressemitteilung des NVV.

Als kleines Dankeschön für die Unterstützung winken Preise wie Drei Apple iPad (10,2“, WiFi, 32 GB) und fünf Einkaufsgutscheine der Galeria Kaufhof im Wert von je 100 Euro, die bei einer Verlosung gewonnen werden können, heißt es weiter.

Die Befragung unter www.nvv.de und www.kvg.de zu finden und endet am 12. Juni.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Authentisch und nachhaltig: Kasseler hat Rucksack aus recycelten Plastikflaschen entworfen

Auf seiner Weltreise hat Gökhan Gülmez viel gesehen. Viel schönes, aber auch jede Menge Müll auf den Straßen und in den Meeren. Das hat ihn inspiriert. Jetzt hat der …
Authentisch und nachhaltig: Kasseler hat Rucksack aus recycelten Plastikflaschen entworfen

Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Selina Lauck und Jennifer Aehlen haben als Teil eines Frauen-Quartetts einer alten Villa im Habichtswald neues Leben eingehaucht. Unter dem Namen „Das Hilla” bietet das …
Eine Villa namens Hilla im Kasseler Habichtswald

Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Auch wenn niemand mehr das Wort „Corona“ hören kann – positiv bleiben und optimistisch in die Zukunft blicken: Das sollte man trotz Corona auch im Bereich Job und …
Durchstarten trotz Corona - welche Jobs jetzt gefragt sind

Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

Noch immer werden Mütter schräg angeschaut, wenn sie in der Öffentlichkeit zum Stillen ihr Baby an die Brust legen. Die Stadt Kassel hat nun mit dem ersten Stillraum in …
Stadt Kassel bietet Müttern Ort zum Stillen an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.