Auto rast durch Kita-Sandkasten an der Damaschkestraße

1 von 3
2 von 3
3 von 3

Am heutigen Vormittag kam es zu einem Unfall in der Kasseler Damaschkestraße, bei dem ein Auto von der Fahrbahn abkam, durch den Sandkasten einer Kita pflügte und an der Hauswand zum Stehen kam.

Kassel.  Alarmiert wurde der Rüstzug der Feuerwehr Kassel und mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes um 9.17 Uhr in die Damaschkestraße.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das in Dänemark zugelassene Unfallfahrzeug im Sandkasten an der Hauswand der Kindertagesstätte, die sich in der Nähe des Auestadions befindet.. Die beiden Insassen konnten das Fahrzeug selbstständig verlassen. Sie wurden von den Einsatzkräften versorgt.

Nach der Erkundung der Einsatzstelle konnte ausgeschlossen werden, dass bei dem Unfall weitere Personen verletzt wurden. Die Kinder der Einrichtung befanden sich zum Unfallzeitpunkt auf der abgewandten Gebäudeseite. Weder sie, noch deren Betreuer-/Innen hatten etwas von dem Ereignis mitbekommen.

 Von den beiden betroffenen Fahrzeuginsassen wurde eine Person durch den Rettungsdienst in ein örtliches Krankenhaus eingeliefert, die zweite Person verblieb nach einer Behandlung vor Ort an der Unfallstelle. Auf dem Gelände der Kindertagesstätte entsand durch den Unfall ein Gesamtschaden von ca. 10.000  Euro.

Den Unfallhergang ermittelt die Polizei. Der Betrieb in der Kindertagesstätte konnte ungehindert fortgesetzt werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kassel: Porsche-Festabend in der Alten Wache

Die rund 250 geladenen Gäste des Porsche Zentrums Kassel hatten rund um die alte Wache eine der wichtigsten Entscheidungen zu treffen
Kassel: Porsche-Festabend in der Alten Wache

Von Auto erfasst: Unfall in Altenbauna mit tödlich verletzter Person

Eine Person wurde am Montagabend von einem Auto in Altenbauna erfasst und tödlich verletzt.
Von Auto erfasst: Unfall in Altenbauna mit tödlich verletzter Person

Fußgänger stirbt nach Unfall in Altenbauna

Ein Fußgänger wurde am Montagabend in Altenbauna von einem Auto angefahren und tödlich verletzt.
Fußgänger stirbt nach Unfall in Altenbauna

Jungfernkopf: 46-jähriger Rumäne nach elf Einbrüchen in Gartenhütten festgenommen

Am Sonntagabend wurde ein 46-jähriger Rumäne auf dem Gelände eines Kleingartenvereins in Kassel-Jungfernkopf festgenommen. Zuvor war er in elf Gartenhütten eingebrochen.
Jungfernkopf: 46-jähriger Rumäne nach elf Einbrüchen in Gartenhütten festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.