Autoaufbruch: Täter flüchtete mit Damenhandtasche

In Wehlheiden ist es am Mittwoch zu einem Autoaufbruch gekommen. Der Täter flüchtete anschließend mit einer erbeuteten Damenhandtasche durch eine Parkanlage.

Kassel.  Am Mittwochabend erbeutete ein Pkw-Aufbrecher aus einem auf einem Parkplatz in der Bosestraße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden geparkten Auto eine Damenhandtasche und flüchtete durch die angrenzende Parkanlage. Die Polizei bittet nun um Hinweise auf den Täter, der durch Zeugen auf seiner Flucht beobachtet wurde. Der schlanke Mann mit dunklen Haaren und Bart soll 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und mit einer schwarzen Lederjacke sowie einer schwarzen Jogginghose gekleidet gewesen sein. Außerdem trug er eine schwarze Damenhandtasche über der Schulter.

Die aufmerksamen Zeugen gaben an, dass sie gestern Abend, gegen 19.50 Uhr, zu Fuß im Park Schönfeld unterwegs waren, als ihnen der rennende Tatverdächtige mit der Damenhandtasche entgegen kam. Sie wussten zwar noch nichts von dem Autoaufbruch, alarmierten jedoch die Polizei, da ihnen der Mann verdächtig vorkam. Wie die Polizei berichtet, hatte der Täter, bevor er auf die Zeugen traf, die hintere Scheibe der Beifahrerseite eines abgestellten weißen Skodas eingeschlagen und aus dem Fahrzeug eine Damenhandtasche mitsamt Bargeld in bislang unbekannter Höhe und Dokumenten erbeutet. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg.

Die Ermittler der Operativen Einheit bitten Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei zu melden.

Rubriklistenbild: © Gina Sanders - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kanzlerin Merkel unterstützt Hessen-Wahlkampf in Kassel

Die CDU rührte am Montagabend die Wahlkampftrommel: Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier.
Kanzlerin Merkel unterstützt Hessen-Wahlkampf in Kassel

Festnahme mit Brecheisen: Geschäftseinbrecher sofort gestellt

Ein aufmerksamer Zeuge stellt einen 55-Jährigen Einbrecher. Dieser hat das Brecheisen noch in der Hand und gesteht mehrere Geschäftseinbrüche.
Festnahme mit Brecheisen: Geschäftseinbrecher sofort gestellt

Unfallstelle gesucht: Streife findet "gestrandetes" Auto mit eingeschlafener Fahrerin und Schaden

Entgegen der sonst üblichen Ermittlungen bei Unfallfluchten ist in einem Fall aus der Nacht zum Sonntag in Waldau der Polizei bereits der Verursacher, jedoch nicht die …
Unfallstelle gesucht: Streife findet "gestrandetes" Auto mit eingeschlafener Fahrerin und Schaden

Kassel: Dreiste Einbrecher erbeuten Fahrräder im Wert von über 100.000 Euro

Unter Zuhilfenahme von Leitern und Seilen kletterten sie auf das Dach eines Fahrradshops und hebelten dort ein Fenster auf.
Kassel: Dreiste Einbrecher erbeuten Fahrräder im Wert von über 100.000 Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.