EF Autocenter Kassel feierte 50 Jahre Mercedes-AMG

1 von 38
2 von 38
3 von 38
4 von 38
5 von 38
6 von 38
7 von 38
8 von 38

Die technologische Speerspitze von Mercedes-Benz – AMG – feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag! 200 Gäste im EF Autocenter an der Sandershäuser Straße in Kassel erlebten die  geballte Kraft und das faszinierende Sportwagendesign des Mercedes-AMG GT R und des AMG GT C hautnah.

Kassel. „Wir sind deutlich sportlicher, lauter und krawalliger“, beschreibt Eva Wiese, Head of Marketing & Product Management von AMG, das Verhältnis zur „Mutter“ Mercedes.

Überhaupt sei die Beziehung nicht immer reibungslos, „denn wie im richtigen Leben möchte die Tochter die Mutter gerne auch mal überflügeln.“ Wie das dann aussieht, durften die rund 200 Gäste im Emil Frey Autocenter an der Sandershäuser Straße erleben, als Geschäftsführer Detlef Barthelmes den GTR und GTC vorfahren ließ: Geballte Kraft und faszinierendes Sportwagendesign, das man sich für einen Preis von 165.410 Euro (GTR) sowie als nur 28 PS „schwächeren“ Roadster (557 PS) für 160.650 Euro in die Garage stellen kann.

Dank extremer Gewichtsreduktion (Wiese: „Wir haben um jedes Kilo gerungen, sogar die Nachschalldämpfer sind aus Titan“) geht es bei einer Beschleunigung von 3,6 Sekunden (0 - 100) dann flott zum Bäcker oder in die Eisdiele.

Wirklich Eindruck machen die AMG-Fahrzeuge aber nicht auf der Whiskeymeile in Kampen, sondern auf der Rennstrecke, wo die Spitzengeschwindigkeiten von 316km/h zur Rundenbestwerten verhelfen. Zum 50. Geburtstag darf man auch nochmal erwähnen, wie die heute so erfurchtseinflößende Buchstabenkombination zustande kam: Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher gründeten die Firma AMG am 1. Juni 1967. Der dritte Buchstabe der Firmenbezeichnung steht für Großaspach, den ursprünglichen Firmensitz am Geburtsort Aufrechts.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autobahn 44: Fahrzeugbrand und Unfall am Stauende sorgen für erhebliche Behinderungen Richtung Dortmund

Sehr viel Geduld benötigen am heutigen Montag Verkehrsteilnehmer, die in Nordhessen auf der Autobahn 44 in Richtung Dortmund unterwegs sind.
Autobahn 44: Fahrzeugbrand und Unfall am Stauende sorgen für erhebliche Behinderungen Richtung Dortmund

Treffpunkt des Sommers: Kasseler Kulturzelt eröffnet

Der Auftakt-Act für die diesjährige Kulturzelt-Saison war natürlich wieder fein gewählt und entsprach so komplett dem musikalischen Konzept größter Vielfalt, dass die …
Treffpunkt des Sommers: Kasseler Kulturzelt eröffnet

Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Am gestrigen Sonntagmorgen kam es auf der Rasenallee in Kassel-Harleshausen zu einem Auffahrunfall, bei dem sich der auffahrende Pkw anschließend überschlug und auf der …
Auto überschlägt sich nach Auffahrunfall: Drei Verletzte und 20.000 Euro Sachschaden

Nach Vollsperrung der A7 wegen Alleinunfall: Verkehr läuft zweispurig

Bei einem Unfall auf der A 7 in Fahrtrichtung Norden, der sich gegen 10 Uhr in Höhe der Landesgrenze zu Niedersachsen ereignete, handelt es sich um einen Alleinunfall.
Nach Vollsperrung der A7 wegen Alleinunfall: Verkehr läuft zweispurig

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.