Autofahrer wurde bei Verkehrsunfall in Oberzwehren schwer verletzt

Am gestrigen Donnerstagabend kam es gegen 22.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen im Kasseler Stadtteil Oberzwehren.

Oberzwehren -  Dabei erlitt ein 46-jähriger Autofahrer schwere Verletzungen und es entstanden rund 16.000 Euro Schaden.

Wie die aufnehmenden Polizisten des Baunataler Reviers Süd-West berichten, wollte der 46-Jährige aus Kassel, der seinen BMW auf der Heinrich-Plett-Straße lenkte, an der Kreuzung zur Korbacher Straße nach rechts abbiegen. Hierbei kollidierte er mit einem auf der Korbacher Straße in Richtung Niederzwehren fahrenden, vorfahrtsberechtigten Kia, der von einem 36-Jährigen aus Fritzlar gelenkt wurde. Den verletzten BMW-Fahrer brachte ein Krankenwagen in ein Kasseler Krankenhaus. Nach derzeitigen Erkenntnissen sind die schweren Verletzungen aber nicht lebensbedrohlich. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit, weshalb ein Abschleppunternehmen sie bergen musste. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache werden bei den Beamten der Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Süd-West geführt.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kasseler Public Art Gallery: Dieses Museum hat immer geöffnet

„In aktuellen Zeiten ist das doch ideal“, so Dustin Schenk vom Kolorcubes e.V. Über 20 bemalte Hauswände, Kunstsäulen und weitere Kunstwerke warten in der Public Art …
Kasseler Public Art Gallery: Dieses Museum hat immer geöffnet

Autofahrer ignoriert rote Ampel und erfasst Fußgängerin

Am Mittwochnachmittag ereignete sich in der Loßbergstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein unbekannter Autofahrer eine 55-jährige Frau erfasste, die an einer grünen …
Autofahrer ignoriert rote Ampel und erfasst Fußgängerin

Corona-Soforthilfe: Über 900 Mio. Euro in Hessen ausgezahlt

Innerhalb von zwei Monaten wurden rund 905 Millionen Euro an Unternehmerinnen und Unternehmer ausgezahlt. Seit dem Start des Soforthilfe-Programms wurden 134.500 Anträge …
Corona-Soforthilfe: Über 900 Mio. Euro in Hessen ausgezahlt

Punkte und Bußgelder: Raser vor Schulen kontrolliert

Gemeinsam mit der Stadt Vellmar sowie der Gemeinde Kaufungen führte das Radarkommando der Kasseler Polizei am Dienstag Tempokontrollen an Schulen durch.
Punkte und Bußgelder: Raser vor Schulen kontrolliert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.