Autofahrerin kommt von Straße ab und kracht gegen Beuys-Stein

Kassel. Am Montagabend ist eine Autofahrerin aus Kassel gegen einen Beuys-Stein gefahren. Die 37-Jährige ist leicht verletzt.

Kassel. Am gestrigen Montagabend kam eine 37 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel mit ihrem Pkw an der Einmündung Baunsbergstraße / Landgraf-Karl-Straße von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen sogenannten Beuys-Stein sowie einen Baum. Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Süd-West berichten, war die Frau zuvor mit ihrem Kleinwagen gegen 20.30 Uhr auf der Baunsbergstraße von der Druseltalstraße kommend in Richtung Wilhelmshöher Allee unterwegs. An der Einmündung zur Landgraf-Karl-Straße wollte sie nach rechts abbiegen, verlor dabei aber auf der nassen Straße und den dort verlaufenden Straßenbahnschienen die Kontrolle über den Wagen und kam von der Fahrbahn ab. Für die 37-Jährige war der Unfall noch relativ glimpflich ausgegangen. Sie hatte sich offenbar nur leicht verletzt und konnte nach ambulanter Behandlung durch den Rettungsdienst vor Ort wieder entlassen werden. An ihrem Hyundai war ein Schaden von 4.000 Euro im Frontbereich entstanden. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Den Schaden am Beuys-Stein, der durch den Aufprall umgekippt war, und dem Baum beziffern die eingesetzten Beamten auf weitere 500 Euro.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Die MT Melsungen bezwingt den ebenbürtigen HC Erlangen glücklich mit 28:27 und klettert damit auf den dritten Tabellenplatz der Handball-Bundesliga.
MT Melsungen nach Arbeitssieg auf Tabellenplatz 3

Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

Der Porsche Cayenne soll laut dem Zeugen zuvor auf der A 49 illegal ein Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt haben.
Blaulicht zum schnelleren Vorankommen benutzt? Polizei stoppt weißen Cayenne und sucht den Zeugen

„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Damit der kleine Finn mit seinen Eltern an der frischen Luft sein kann, erhält er einen Reha-Buggy – doch das zwingend benötigte Federungssystem verweigert die …
„Finn braucht ihn doch“: Krankenkasse verweigert Unterstützung für Reha-Buggy

Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Tempo-Kontrollen zum Schulbeginn nach den Herbstferien führten das Radarkommando der Kasseler Polizei, die Stadt Vellmar und die Gemeinde Kaufungen am heutigen Dienstag …
Tempo-Kontrollen an Schulen nach den Herbstferien: Keine Raser, aber viele zu schnell

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.