Autofahrerin übersieht beim Abbiegen Rollerfahrerin: 53-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Am gestrigen Sonntagnachmittag übersah eine Autofahrerin im Kasseler Stadtteil Rothenditmold beim Abbiegen eine entgegenkommende Rollerfahrerin und stieß mit dieser zusammen.

Kassel. Die 53-jährige Zweiradfahrerin aus Kassel wurde bei dem Unfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend in ein Kasseler Krankenhaus.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord berichten, war es gegen 15 Uhr zu dem Unfall gekommen. Eine 62-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis war mit ihrem VW Tiguan auf der Tannenstraße in Richtung Philippistraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Angersbachstraße übersah sie offenbar die auf der Philippistraße entgegenkommende Rollerfahrerin und krachte frontal mit dem Zweirad zusammen. Dabei hatte sich die 53-Jährige schwer verletzt. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An ihrem VW und am Roller waren Schäden im Frontbereich entstanden. Die Sachschadenshöhe wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Die weiteren Unfallermittlungen werden beim Polizeirevier Nord geführt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Von Einhörner und Lehrerzimmern: Die Examensausstellung 2018 der Kunsthochschule Kassel

Noch bis Sonntag kann die Ausstellung in der documenta-Halle besucht werden.
Von Einhörner und Lehrerzimmern: Die Examensausstellung 2018 der Kunsthochschule Kassel

Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Vergangene Woche wurde das neue Jobcenter in der Lewinskistraße 4 eingeweiht. Dort werden nun positive Impulse für die Zusammenarbeit erwartet.
Für positive Impulse: Modernes Jobcenter wurde eingeweiht

Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Am Dienstagabend erfasste eine 67-jährige Autofahrerin einen Fußgänger auf einem Fußgängerüberweg in der Schönfelder Straße im Kasseler Stadtteil Wehlheiden.
Auto erfasst Fußgänger auf Überweg: 58-Jähriger schwer verletzt

Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Ist es wirklich eine Uhr? Ein Frage, die sich viele Passanten beim Anblick der mit Lampen besetzten Stele am Eingang zur Wilhelmsstraße fragen. Ja ist sie. Und mehr als …
Kasseler Linearuhr erstrahlt am neuen Standort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.