Autohaus Hetzler präsentiert Neuauflage des Volvo XC60

+
Präsentieren den neuen Schweden-Star: (v.li.) David Wenderoth (Verkaufsberater), Andreas Hölzel (Verkaufsberater), Svenja Schneider (Kundenbetreuung), Matthias Reinecke (Verkaufsberater), Alexander Host (Geschäftsführer Autohaus Hetzler) und Sabrina Job (Auszubildende Automobilkauffrau).

Nah am Volvo Flaggschiff XC90: Eine Neuauflage des Volvo XC60 wurde nun im Autohau Hetzler vorgestellt.

Kassel. Über eine Millionen Mal wurde der Volvo SUV XC60 bereits verkauft. Nun bringt der schwedische Autobauer die Neuauflage des Mittelklasse SUV auf den Markt. Und zielt damit vor allem auf die Konkurrenten Audi Q3, Q5 und BMW X3. Denn der neue XC60, der letzten Sonntag von Alexander Host (Geschäftsführer) und seinem Team im Autohaus Hetzler in Kassel vorgestellt wurde, ist quasi ein geschrumpfter Volvo XC90. Und nicht nur optisch am Volvo Flaggschiff nah dran.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

Viel Aufregung gab es am Samstagnachmittag im Bahnhof Stadtallendorf für eine 19-Jährige aus Somalia.
Fünf Monate alter Säugling fährt allein im Zug nach Kassel

In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Am Samstagabend nutzte ein bislang unbekannter Täter im Helleböhnweg ein offenstehendes Fenster aus, um einzusteigen.
In Kassel-Süsterfeld: Einbrecher steigt durch offenstehendes Fenster ein

Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Gleich zweimal brachen am Wochenende bislang unbekannte Täter auf dem Friedrichsplatz in ein und dasselbe Second-Hand-Geschäft ein.
Gleich zwei Einbrüche am Wochenende in dasselbe Warengeschäft in der Kasseler Innenstadt

Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Das ist der Hammer. Die Firma Söllner hat am Wochenende beschlossen, die "Hessen" an der Leine zu lassen.
Die "Hessen" bleibt an der Leine: Schifffahrt wird eingestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.