Automat und Billardtisch in Kasseler Bar Fes aufgebrochen

Um bei dem Beutezug in der Kneipe unbeobachtet zu bleiben, ließ der Täter sogar die Jalousien an den Fenstern herunter.

Kassel. Geld, ein I-Pad und einen Kassenmonitor erbeutete ein bislang unbekannter Täter am gestrigen Sonntag beim Einbruch in eine Kasseler Bar. Nachdem der Einbrecher eine Scheibe eingeschlagen hatte und durch das entstandene Loch in die Kneipe eingestiegen war, öffnete er gewaltsam einen Zigarettenautomat und einen Billardtisch. Durch den Hinterausgang ergriff der Täter anschließend die Flucht in unbekannte Richtung. Die zuständigen Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise geben können.

Der Inhaber der Fes-Bar in der Karthäuser Straße, nahe der Friedrich-Ebert-Straße, hatte den Einbruch am gestrigen Sonntagmorgen bemerkt und die Polizei gerufen. Wie die zur Anzeigenaufnahme und Spurensuche eingesetzten Beamten des Kasseler Kriminaldauerdienstes berichten, lässt sich die Tatzeit nach ersten Ermittlungen auf den Zeitraum zwischen 1 Uhr in der Nacht zum Sonntag und 9 Uhr am Morgen eingrenzen. Um bei dem Beutezug in der Kneipe unbeobachtet zu bleiben, ließ der Täter sogar die Jalousien an den Fenstern herunter. Da der Automat und der Billardtisch erst kürzlich geleert wurden, erbeutete der Einbrecher nur einen geringen Geldbetrag. Der angerichtete Sachschaden durch das brachiale Vorgehen wird hingegen auf 1.000 Euro beziffert.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Bereich des Tatorts gemacht haben oder den Kriminalbeamten des K 21/22 Täterhinweise geben können, melden sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aktionstag am Mittwoch: Milliarden für Luftfahrt – rollen Busunternehmen ins Aus? 

Hessens Busunternehmer versuchen, ihre durch die Coronakrise ausgebremsten Betriebe zu retten und streiken am Mittwoch in Wiesbaden.
Aktionstag am Mittwoch: Milliarden für Luftfahrt – rollen Busunternehmen ins Aus? 

1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

Mit 1,6 Millionen Euro beteiligt sich das Land Hessen am Umbau eines Kasseler Hochbunkers in Kassel-Bettenhausen zu einem Musik- und Kulturzentrum.
1,6 Millionen Euro für Musikbunker in Kasseler Stadtteil Bettenhausen

"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Ein bislang unbekannter Trickdieb hat am Samstagmittag eine hochbetagte Frau in ihrer Wohnung im Kasseler Stadtteil Wehlheiden bestohlen. Zutritt zur Wohnung verschaffte …
"Toiletten-Trick": Trickdieb täuscht betagte Seniorin und klaut Schmuck

Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Am Samstagabend kam es in der Holländischen Straße, Ecke Heinrichstraße, zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus.
Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus: 25.000 Euro Schaden in Kasseler Nordstadt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.