Autounfall: Senior schwer verletzt

+

Kassel. In Folge des Zusammenstoßes zweier Autos auf einer Kreuzung im Fasanenhof wurden beide Fahrer verletzt.

Kassel. Um 10.20 Uhr kollidierten zwei Autos auf einer Kreuzung im Stadtteil Fasanenhof. Ein 51-Jähriger aus Eschwege hatte dabei die Vorfahrt eines 81-Jährigen aus Kassel missachtet. Beide Autofahrer sind dabei verletzt worden, der Senior sogar schwer.

Nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten des Polizeireviers Nord war der Eschweger mit seinem Wagen auf der Brentanostraße in Richtung Ihringshäuser Straße unterwegs. Der Senior befuhr mit seinem Pkw die Simmershäuser Straße in Richtung stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich beachtete der 51-Jährige nicht den von rechts kommenden und damit vorfahrtsberechtigten 81-Jährigen.

In Folge des Zusammenstoßes im Kreuzungsbereich wurden beide Fahrer verletzt und mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Die weitere Unfallsachbearbeitung hat die Ermittlungsgruppe des Polizeireviers Nord übernommen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Kassel

Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese

Der Kasseler Oktoberspass lockt vom 1. bis zum 24. Oktober mit vielen Attraktionen auf die Schwanenwiese Kassel.
Kasseler Oktoberspaß auf der Schwanenwiese
Busse fahren öfter
Kassel

Busse fahren öfter

Fahrplanwechsel am 12. Dezember: KVG sorgt für spürbare Verbesserungen
Busse fahren öfter
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Kassel

XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober

Am Wochenende kann man in Kassel auf großer Fläche trödeln.
XXL Flohmarkt in den Messehallen Kassel am 9. und 10. Oktober
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“
Kassel

Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

„Wir sind hinter der Theke genau so gut, wie davor“ scherzen die neuen „Holy Nosh Deli“-Inhaber Silvio Heinevetter und Yannick Klütsch.
Handball-Star Silvio Heinevetter jetzt auch Gastronom: Betreiberwechsel im „Holy Nosh Deli“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.