Der Bachelor: Dritte Kasselerin kämpft in RTL-Serie um die Rosen

+
Ab Mittwoch, 8. Januar: 22 junge Frauen buhlen in der RTL-Serie „Der Bachelor“ um die Gunst von Sebastian Preuss. Unter den Teilnehmerinnen befindet sich mit Jessica Brauns (4.v.li.) die dritte Kasselerin, die bei diesem Format mitmischt.

Im Fernsehen nach einem Mann zu suchen war ihre letzte Idee, aber dort ginge es mehr zur Sache: Jessica Brauns ist die dritte Kasselerin, die in der Fernsehshow „Der Bachelor” um die Rosen kämpft.

Kassel. Personal Trainerin Viviane Ottemann und Kolumbianerin Kattia Vides haben es schon getan, Optikermeisterin Jessica Brauns tut es als nächste: die 29-Jährige Kasselerin kämpft in der kommenden zehnten Staffel der RTL-Serie „Der Bachelor“ um die Rosen eines begehrten Junggesellen.

Der heißt dieses Mal Sebastian Preuss, lebt und arbeitet als selbständiger Maler in München und darf aus 22 Kandidatinnen seine Herzdame wählen. Wie der diesjährige Bachelor drauf ist und welchen Eindruck die Kasselerin hatte, als sie ihn zum ersten Mal gesehen hat, darf Sie vor der Ausstrahlung noch nicht verraten. Dafür sprach Jessica Brauns aber ganz offen darüber, warum sie ausgerechnet in einem Fernseh-Format auf der Suche nach der großen Liebe ist:

„Beim Bachelor mitzumachen war eher eine ‚Schnapsidee‘. Ich lerne hier in Kassel einfach keine anständigen Männer mehr kennen“, erklärt die 29-Jährige, die bisher drei feste Beziehungen hatte. Die längste davon dauerte sieben Jahre und war mit einem Kasseler. Aktuell sind nach dem Geschmack der 1,80 Meter großen Blondine die meisten Kasseler Jungs aber viel zu klein oder zu jung. RTL hingegen suche, Jessicas Auffassung nach, stets gutaussehende und anständige Männer aus, die den Rosenkavalier in der Kuppelshow spielen. Die Aufmerksamkeit, die Jessica Brauns bei den Dreharbeiten der RTL-Sendung in der mexikanischen Stadt Tulum erfahren hat, hat die gebürtige Hannoveranerin außerdem sehr genossen.

Nach drei Jahren Single-Dasein sucht Jessica Brauns in der Fernsehshow „Der Bachelor“ nun die große Liebe.

„Das ist mal etwas ganz Neues und auch eine besondere Erfahrung, jemanden erst in einem anderen Land mit so vielen Leuten drumherum kennenzulernen“, sagt Jessica Brauns, die seit drei Jahren wieder auf der Suche nach ihrem Traummann ist. Dabei sei es gar kein Problem gewesen die Dreharbeiten zur RTL-Sendung mit ihrem Beruf zu vereinbaren.

„Ich bin seit 13 Jahren als Optikerin tätig und mein Chef war so nett und hat mich für die Zeit freigestellt“, erzählt die Filialleiterin von Wetzel Optik in der Friedrich-Ebert-Straße. Auf der Suche nach Mr. Right hat die Kasselerin schon die unterschiedlichsten Wege eingeschlagen, war beispielwiese einmal bei der Online Dating App ‚Lovoo‘ angemeldet.

„Ich habe schon alles ausprobiert. Im Fernsehen nach einem Mann zu suchen war zwar meine letzte Idee, aber da geht es mehr zur Sache“, betont die Bachelor-Kandidatin. Ob es im Fernsehen für Jessica schließlich ein glückliches Happy End geben wird, können Millionen von Zuschauern ab Mittwoch, 8. Januar, um 20.15 Uhr auf RTL mitverfolgen. Auch auf die Frage, ob sie sich noch einmal ins Fernsehen wagen möchte, hat die 29-Jährige eine direkte Antwort: „Ich nehme jede Herausforderung an.“

Man darf also gespannt sein, ob Jessicas Telefon wieder klingelt und sie vielleicht die Chance dazu erhält, einen wetterbeständigen Dschungelbewohner für ein weiteres TV-Format von RTL zu mimen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Nach dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7, der sich zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord ereignet hatte, sind seit 12.30 Uhr wieder alle …
Unfall auf A7: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten und 25.000 Euro Schaden

Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Aktuell ist die Autobahn 7 nach einem Verkehrsunfall in Fahrtrichtung Süden zwischen den Anschlussstellen Lutterberg und Kassel-Nord voll gesperrt.
Autobahn 7: Vollsperrung in Richtung Süden nach schwerem Unfall - mehrere Kilometer Stau

Live-Club "Fiasko" in Kassel schließt völlig überraschend

Am Samstagabend ließen es "Ace of Spades" im Kasseler Fiasko nochmal standesgemäß krachen. Am Sonntagnachmittag kam dann die überraschende Nachricht, dass die Kasseler …
Live-Club "Fiasko" in Kassel schließt völlig überraschend

Buch in Geheimsprache: Kasseler Künstler Wolfgang Luh hat eigenes Alphabet kreiert

Buch in Geheimsprache: Kasseler Künstler Wolfgang Luh hat eigenes Alphabet kreiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.