1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Bagger beschädigt Stromkabel: Schienen- und Fahrzeugverkehr lahmgelegt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Bagger beschädigte auf der Baustelle am Platz der Deutschen Einheit ein Beleuchtungskabel. Zur Behebung des Schadens musste der Strom abgestellt werden.

Kassel. Am Donnerstagmorgen beschädigte ein Baggerfahrer auf der Baustelle am Platz der Deutschen Einheit ein Beleuchtungskabel, das auf die Oberleitung der Straßenbahn herabfiel. Zur Behebung des Schadens musste der Strom abgestellt werden, der Schienen- und Fahrzeugverkehr ist dadurch beeinträchtigt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr. Ein Bauarbeiter querte mit seinem Bagger mit aufgerichteter Schaufel die Leipziger Straße zwischen Platz der Deutschen Einheit und Sandershäuser Straße. Dabei riss er die über die Straße hängende Beleuchtung herunter. Das Kabel lag anschließend über die stromführende Oberleitung der Straßenbahn. Damit die Gefahrenstelle beseitigt werden kann, ist seit dem im dortigen Bereich der Strom der Oberleitung abgestellt.

Beamte des Polizeireviers Ost sperrten den stadteinwärts fließenden Verkehr an der Sandershäuser Straße. Da die Gefahr mittlerweile gebannt ist, ist die Sperrung wieder aufgehoben. Der Schienenverkehr bleibt bis zum Abschluss der Reparaturarbeiten gesperrt. Die KVG hat Busse als Schienenersatzverkehr im Einsatz. Das Ende der Reparaturarbeiten ist für den Mittag zu erwarten.

Der Sachschaden beläuft sich nach einer ersten vorsichtigen Schätzung auf rund 10.000,- Euro.

Auch interessant

Kommentare