Bald Stützpunkt Camp Stahl: Die EWTO Akademie Stieler zieht um

+

Ab dem 3. Februar ist die EWTO Akademie Stieler nicht nur in neuen Räumlichkeiten zu finden, sondern wird auch Stützpunkt des TV-Trainers Carsten Stahl.

Kassel. Nach 17 Jahren wechselt die EWTO Akademie Stielerin Kassel ihre Räumlichkeiten. Sie zieht von der Wilhelmshöher Allee 174 in die Wilhelmshöher Allee 92 (ehemals Hobby Aktuell, gegenüber Hotel Chasalla).

Die Renovierungsarbeiten sind in vollem Gange und werden Kunden und Interessierte sicher positiv überraschen. Die Eltern der Kampfsport-Kids haben es zu nahe gelegenen Cafés nicht weit und das Parkplatzproblem (Parkhaus im Tegut) ist gelöst. Eine Haltestelle der KVG ist ebenfalls direkt vor der Tür.

Aber das ist nicht alles. Am 3. Februar eröffnet gleichzeitig der Stützpunkt Camp Stahl in der EWTO Akademie Stieler. Trainer Carsten Stahl (www.camp-stahl.de) hat sich seit längerem dem Kampf gegen Mobbing verschrieben und wird in seinem neuen Stützpunkt in Kassel unter Beweis stellen, dass er gebeutelte Kinder optimal errreicht und stark macht. Ab 2018 wird es zwei neue Sendungen im TV mit ihm geben. Ebenfalls wird ein Buch von ihm auf den Markt kommen.

Die Eröffnung der neuen Akademie wird am Samstag, 3. Februar, von 10 Uhr bis 14 Uhr erfolgen. Die Eröffnung des Stützpunkt Camp Stahl von 15 Uhr bis 17 Uhr. Möglichkeit zum Probetraining Kids-WingTsun besteht von 10.30 Uhr bis 11.15 Uhr sowie von 11.30 Uhr bis 12.15 Uhr.

Eine Voranmeldung telefonisch (0173 598 77 62) oder per E-Mail ewto-akademie-stieler@t-online.de ist ab sofort möglich.

Bei direkter Anmeldung am Tag der Eröffnung gibt es außerdem folgende Vorteile: Keine Aufnahmegebühr, zusätzlich einen Monat gratis, Kinder bekommen einen Kids WT Turnbeutel gratis, Erwachsene bekommen ein EWTO Trainings-Shirt gratis.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Demo-Veranstaltungen in Kassel: Bundespolizei und Polizeipräsidium Nordhessen ziehen Einsatzbilanz

Rund 10.000 Teilnehmer nahmen an den Versammlungen in der Stadt teil.
Demo-Veranstaltungen in Kassel: Bundespolizei und Polizeipräsidium Nordhessen ziehen Einsatzbilanz

Bildergalerie: Tausende stellten sich den Rechten in Kassel entgegen

Mit ordentlicher Verspätung marschierten Anhänger der Partei "Die Rechte" durch Kassels Unterneustadt.
Bildergalerie: Tausende stellten sich den Rechten in Kassel entgegen

Fotostrecke: Tausende demonstrieren gegen Rechts - bislang verläuft alles friedlich

Kassel. Heute ist Kassel die wohl bestens gesicherte Stadt Deutschlands. Rund 2.000 Polizisten sichern die Demonstration der Partei "Die Rechte" ab. Zahlreiche …
Fotostrecke: Tausende demonstrieren gegen Rechts - bislang verläuft alles friedlich

Bildergalerie: Hunderte bei Gegendemo am Hauptbahnhof

Bildergalerie: Hunderte bei Gegendemo am Hauptbahnhof

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.