Baunatal: Festgenommene Elektroschrottdiebe haben 50-Euro-Blüten dabei

Die beiden aus Litauen stammenden Männer hatten Elektroschrott vom Gelände der Baunataler Werkstätten geklaut. Dann wurden auch gefälschte Banknoten bei ihnen gefunden.

Baunatal. Mit Hilfe eines Zeugen gelang Beamten des Polizeireviers Süd-West am späten Sonntagabend die Festnahme zweier Diebe auf frischer Tat. Zudem stellten die Beamten zwei gefälschte 50 Euro Scheine sicher, die einer der beiden Männer dabei hatte. Die beiden aus Litauen stammenden 34 und 58 Jahre alten Männer müssen sich nun wegen des schweren Diebstahls und Verdachts der Geldfälschung verantworten.

Wie die Beamten des Baunatalers Reviers berichten, meldete sich gegen 23.40 Uhr ein Zeuge bei der Polizei und gab an, zwei Männer beim Diebstahl im Außengelände der Baunataler Werkstätten zu beobachten. Als die Funkstreife nur wenige Minuten später den Tatort an der Kirchbaunaer Straße erreichte, flüchteten die beiden zuvor beobachteten Männer vom Tatort. Den Beamten gelang nach kurzer Verfolgung die Festnahme der 34 und 58 Jahre alten Männer.

Sie hatten mehrere alte Fernseher, Computer und Monitore über den Zaun gehievt und am Tor zum Abtransport bereitgelegt. Die Beamten stellten die Beute sicher und brachten die beiden Festgenommenen aufs Baunataler Revier. Bei der Durchsuchung des 58-Jährigen und seiner Sachen fanden die Beamten schließlich die zwei gefälschten Banknoten. Wegen des Fehlendens der Hologramme, Silberfäden und Wasserzeichen, waren die Blüten schnell aufgeflogen. Die beiden Männer äußerten sich weder zu den Vorwürfen des schweren Diebstahls noch zum Verdacht der Geldfälschung.

Die weiteren Ermittlungen haben nun Beamte des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo übernommen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizeikontrolle: Wiederholungstäter unter Drogeneinfluss

Die Polizei kontrollierte einen Autofahrer in der Nähe der Sandershäuser Straße. Der polizeibekannte Täter stand unter Drogen und war ohne Führerschein unterwegs.
Polizeikontrolle: Wiederholungstäter unter Drogeneinfluss

Niederzwehren: Schild auf Verkehrsinsel umgefahren und geflüchtet

Beschädigungen an seinem Auto hat sich ein bislang Flüchtiger beim Umfahren eines Schilds auf einer Verkehrsinsel in der Credestraße zugezogen.
Niederzwehren: Schild auf Verkehrsinsel umgefahren und geflüchtet

Zeugenhinweis: Polizei stellt Einbrecher

Eine aufmerksame Anwohnerin in Bettenhausen alarmierte wegen verdächtiger Geräusche die Polizei. Ein Wohnungseinbrecher wurde noch während der Tat gestellt.
Zeugenhinweis: Polizei stellt Einbrecher

Spendenaktion für den Obelisk: Stadt und Künstler rufen auf

Ein Obelisk für Kassel - die Stadt Kassel und der Künstler Olu Oguibe rufen gemeinsam zu einer Spendenaktion auf.
Spendenaktion für den Obelisk: Stadt und Künstler rufen auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.