Baya Eden begrüßt erste Gäste im Freibad-Cafe in Wilhelmshöhe

1 von 10
Ein Händchen für die etwas andere Einrichtung hat bei den „Baya“-Projekten Tradition – hier wurden Bücher zu Theken-Leuchten.
2 von 10
Ein Händchen für die etwas andere Einrichtung hat bei den „Baya“-Projekten Tradition – hier wurden Bücher zu Theken-Leuchten.
3 von 10
4 von 10
5 von 10
6 von 10
7 von 10
Bewirten die Gäste in dieser Saison im „Baya Eden“, dem Café des Freibads Wilhelmshöhe: Mieke Hebeler und Lukas Dally.
8 von 10

Nach "Villa Baya" und "Baya Central" wird auch zur diesjährigen documenta ein besonderes Gastro-Projekt verwirklicht. Standort ist das Freibad-Café in Bad Wilhelmshöhe.

Kassel. Schlicht „Test 1“ haben Mieke Hebeler und Lukas Dally den ersten Probelauf am Samstag für das „Baya Eden“ im Bad Wilhelmshöher Freibad-Café genannt. Auch drinnen sind die Gast-Räume des vom Förderverein erworbenen Gebäudes noch recht schlicht, die kreative Handschrift aber schon deutlich sichtbar. 

Bereits zu den beiden vergangenen documenta-Austellungen war „Baya“ ein Synonym für etwas andere Gastronomie, die zunächst in eine Villa an der Pestalozzistraße (Villa Baya) und 2012 dann auf das Parkhaus Garde-du-Corps-Straße (Baya Central) lud. Nun also das Freibad Wilhelmshöhe, wo Lukas Dally ein Heimspiel hat. An „Käpt’n Dallys Pool-Bar“ bewirtete er schon vor der Sanierungspause die Badegäste.

Auch am Samstag brutzelten Burger auf dem Grill unterm Schirm, während drinnen saftig-cremiger Cheesecake den Neugierigen schmeckte.

„Wir wollen zeigen, dass es sich auch vor der Wiedereröffnung des Freibades am 1. Mai lohnt, bei uns vorbeizuschauen“, sagt Mieke Hebeler. Zunächst samstags (von 12 bis 22 Uhr) testet man dann auch die Geschmäcker für eine endgültige Karte. „Und hier drinnen wird auch noch einiges passieren“, kündigte Mieke Hebeler an.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Porno-Alarm im Regierungspräsidium Kassel

Sex-Bild und "Blowjob"-Performance bei Ausstellungs-Eröffnung:  Kunsthochschulabsolventin Ann Schomburg sorgt für Diskussionen
Porno-Alarm im Regierungspräsidium Kassel

25 Euro erbeutet: Einbruch in Pizzeria und Friseur in der Südstadt

Ein unbekannter Mann brach in der Nacht von Montag auf Dienstag erst in eine Pizzeria und dann in einen Friseursalon in der Frankfurter Straße ein.
25 Euro erbeutet: Einbruch in Pizzeria und Friseur in der Südstadt

Süsterfeld: Senior bei Unfall mit Lkw schwer verletzt

Am Dienstag ereignete sich im Stadtteil Süsterfeld ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem ein 78 Jahre alter Radfahrer von einem LKW erfasst und schwer verletzt wurde.
Süsterfeld: Senior bei Unfall mit Lkw schwer verletzt

Kassel: Unbekannte schlitzen Lkw-Plane auf und erbeuten Stoßstangen

Kassel: Unbekannte schlitzen Lkw-Plane auf und erbeuten Stoßstangen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.