Beim Ausparken: Fußgängerin bei Unfall im Sommerweg lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall im Sommerweg in der Kasseler Unterneustadt ist eine Fußgängerin von einem rückwärtsfahrenden Fahrzeug erfasst und verletzt worden.

+++ aktualisiert um 20:08 Uhr +++

Kassel. Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall in einer vom Sommerweg in Richtung Platz der Deutschen Einheit abgehenden Stichstraße. Die Fußgängerin war dort gegen 15.10 Uhr von dem rückwärtsfahrenden Fahrzeug erfasst worden.

Bei der Fußgängerin handelt es sich um eine 56 Jahre alte Frau aus Kassel. Nach den ersten Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Ost zum Unfallhergang hatte der aus Kassel stammende 26 Jahre alte Fahrer eines Sprinters beim Rückwärtsfahren die Fußgängerin aus noch unbekannten Gründen übersehen und erfasst.

Sie geriet in der Folge unter das Fahrzeug und erlitt dabei die lebensgefährlichen Verletzungen. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs haben die Beamten des Polizeireviers Ost einen Gutachter eingeschaltet. Dieser hatte bereits am Nachmittag seine Arbeiten an der Unfallstelle, die sich im Bereich einer vom Sommerweg in Richtung Platz der Deutschen Einheit abgehenden Zufahrt zu einem größeren Gelände befindet, aufgenommen und mittlerweile abgeschlossen. Zudem wurde der Kleintransporter für die weiteren Ermittlungen sichergestellt.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Kassel

Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“

Das Kasseler Start-Up Saatgutkonfetti war zu Gast bei der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und feilschte um einen Deal mit einem der Investoren.
Noch kein Grund zu Feiern: Kasseler „Saatgutkonfetti“ in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Kassel

Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger

Drei bislang unbekannte Täter haben am gestrigen Sonntagabend in der Straße „Roßpfad“ in Kassel-Wolfsanger offenbar einen 17-Jährigen beraubt und verletzt.
Zeugen und Helfer gesucht: Drei Unbekannte berauben und verletzen 17-Jährigen in Wolfsanger
Mit Grimms-Hütte und Eisrutsche: Kassel lädt wieder zum Weihnachtsmarkt
Kassel

Mit Grimms-Hütte und Eisrutsche: Kassel lädt wieder zum Weihnachtsmarkt

Welche Corona-Regeln dabei gelten werden, ist noch offen. Das hängt davon ab, wie sich bis zu Beginn des Markt das Infektionsgeschehen entwickelt.
Mit Grimms-Hütte und Eisrutsche: Kassel lädt wieder zum Weihnachtsmarkt
Rucksack von Kasseler Modefirma jetzt auch bei dm? „Nein - aber dafür eine billige Kopie“
Kassel

Rucksack von Kasseler Modefirma jetzt auch bei dm? „Nein - aber dafür eine billige Kopie“

Die Kasseler Modefirma Melawear steht für nachhaltige Mode nach Fairtrade- und Bio-Standards. Jetzt hat die Drogeriekette dm einen Rucksack herausgebracht, der einem …
Rucksack von Kasseler Modefirma jetzt auch bei dm? „Nein - aber dafür eine billige Kopie“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.