„Beiunz“: Neue Bar im Vorderen Westen eröffnet bald

+
Wollen bis zum Start der documenta das Musik-Café und die Bar„Beiunz“ eröffnen: Cristian Gherhard (li.) und DJ Demiro.

Bis zur documenta wollen Cristian Gherhard und Ersan Demiro das Nichtraucher-Café und die Musikbar "Beiunz" eröffnen

Kassel. Fleißig am Werkeln sind derzeit unser Kasseler Vorzeige-Model Cristian Gherhard und Ersan Demiro. Die beiden Jungs, die vielen auch aus dem Kasseler Nachtleben bekannt sind (Wandertag der Liebe, Hip Hop & Burger-Partys), wollen bis zum Start der documenta in den ehemaligen Räumlichkeiten des „Querbeet“ in der Wilhelmshöher Allee 116 („Eigenart-Haus“) das Nichtraucher-Cafe und die Musik-Bar „Beiunz“ eröffnen. Neben leckeren Drinks bieten die zwei dann auch Waffeln und Kuchen sowie weitere kleine Snacks an.

 „Lasst euch überraschen“, so Demiro. Zum „Beiunz“ gehört auch ein kleiner Biergarten. Geöffnet werden soll täglich von 10 bis 0 Uhr, an den Wochenenden bis 4 Uhr. Die Konzession dafür haben die Jungs schon in der Tasche.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Kassel

Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest

„Uns liegt natürlich auch die Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter am Herzen. Weil wir die nicht gefährden wollen, haben wir uns für die Notbremse entschieden.“
Betreiber ziehen Notbremse: Grimms Hütte auf Weihnachtsmarkt geschlossen - Kassel Marketing hält an Markt-Durchführung fest
Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 
Kassel

Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 

Die Sonntag, dem 5. Dezember 2021, gelten neue Regelungen der Corona-Schutzverordnung in Hessen.
Hessische Landesregierung verschärft Corona-Schutzverordnung: „Wir reagieren auf die dramatische Lage“ 
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
Kassel

Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk

Mann bei Arbeitsunfall in Umspannwerk tödlich verletzt
Borken: Tödlicher Arbeitsunfall in Umspannwerk
35-Jähriger beim Beschmieren von Straßenbahnhaltestelle festgenommen
Kassel

35-Jähriger beim Beschmieren von Straßenbahnhaltestelle festgenommen

Die von dem Tatverdächtigen hinterlassenen Texte waren nach Einschätzung der Beamten unpolitisch und persönlicher Natur. Er selbst hielt sie nach eigenem Bekunden für …
35-Jähriger beim Beschmieren von Straßenbahnhaltestelle festgenommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.