Beleuchtungskontrollen: 32 Fahrzeuge mit Mängeln

Am Dienstagabend überprüfte die Polizei die Funktionsfähigkeit der Beleuchtung an Fahrzeugen und stellte dabei an 32 Fahrzeugen Mängel fest.

Kassel. Die Polizei führte am gestrigen Dienstagabend Verkehrskontrollen auf der Wolfhager Straße stadteinwärts, in Höhe der "Drei Brücken", und anschließend auf der Holländischen Straße stadtauswärts, in Höhe eines Einrichtungsdiscounters, durch. Dabei richtete sie ihren Blick auf die zu Beginn der dunklen Jahreszeit besonders wichtige volle Funktionsfähigkeit der Beleuchtung an den dort fahrenden Kraftfahrzeugen. So winkten sie zwischen 17.30 und 21 Uhr insgesamt 47 Verkehrsteilnehmer in die beiden Kontrollstellen, die ihnen zuvor im fließenden Verkehr wegen dieser oder anderer Mängel aufgefallen waren und überprüften dabei insgesamt 62 Personen. Bei 32 der angehaltenen Fahrzeuge hatten sie anschließend nachhaltig etwas zu bemängeln, davon in 30 Fällen wegen nicht einwandfrei funktionierender Beleuchtungseinrichtungen.

Rubriklistenbild: © Goss Vitalij - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fünffensterstraße ist noch bis etwa 9 Uhr gesperrt

Die Fünffensterstraße in Kassel bleibt bis etwa 9 Uhr gesperrt, da Öl auf der Fahrbahn ist
Fünffensterstraße ist noch bis etwa 9 Uhr gesperrt

Unbekannter Fahrer kracht in geparkten Audi A 6 und flüchtet

Die Besitzerin des Autos hatte es noch krachen hören. Als sie bei ihrem Auto war, war der Verursacher bereits über alle Berge.
Unbekannter Fahrer kracht in geparkten Audi A 6 und flüchtet

Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

Ein Wanderer entdeckte im Habichtswald am Mittwochabend zwei große Müllhaufen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise zu den Umweltverschmutzern.
Zwei Müllberge: Unbekannte laden Autoreifen und Abfall im Habichtswald ab

Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Die beiden 16-Jährigen wurden am Mittwochabend von einem Ladendetektiv erwischt und schließlich festgenommen.
Klau-Tour zweier Jugendlicher durch sieben Geschäfte endet mit Festnahme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.