Bergpark Wilhelmshöhe: Herkules feiert 300-jähriges Jubiläum

1 von 23
2 von 23
3 von 23
4 von 23
5 von 23
6 von 23
7 von 23
8 von 23

Hoch oben über der Stadt trohnt der griechische Held - und feiert über Pfingsten seinen Geburtstag mit einem großen Fest

Kassel. Er ist das Wahrzeichen und Aushängeschild von Kassel: Der Herkules. Hoch oben über der Stadt thront der griechische Held - und feiert über Pfingsten seinen 300. Geburtstag. Natürlich mit einem bunten Programm.

Heute zog es schon viele tausend Menschen in den Bergpark Wilhelmshöhe. Und an den nächsten beiden Pfingsttagen werden es sicher noch mehr.

Unser Tipp: Die beleuchteten Wasserspiele, die heute um 21.45 Uhr beginnen, sowie die Wasserspiele, die am Sonntag und Montag jeweils um 14.30 Uhr anfangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Friederike"-Bilanz der Kasseler Feuerwehr

Viel zu tun hatten die Kasseler Feuerwehren wegen des inzwischen abgezogenen Orkans "Friederike" am heutigen Donnerstag.
"Friederike"-Bilanz der Kasseler Feuerwehr

Sturmtief Friederike: Hunderte Einsätze und Notrufe bei der Polizei

Für unzählige Einsätze der Polizei sorgt derzeit das Sturmtief "Friederike". Auf der A 44 ist ein Anhänger eines LKWs infolge einer Windböe auf die Seite gestürzt. Die A …
Sturmtief Friederike: Hunderte Einsätze und Notrufe bei der Polizei

Wehlheiden: Radfahrer verletzt Fußgängerin und flüchtet

Ein unbekannter Mountainbikefahrer verletzte am Freitagabend eine Fußgängerin und fuhr davon. Die Polizei sucht Zeugen.
Wehlheiden: Radfahrer verletzt Fußgängerin und flüchtet

Winterglatte Fahrbahn: Auto kam ins Rutschen und krachte gegen Baum

48-Jährige verlor auf der winterglatten Fahrbahn zwischen Rothwesten und Holzhausen die Kontrolle über ihr Fahrzeug und krachte gegen einen Baum
Winterglatte Fahrbahn: Auto kam ins Rutschen und krachte gegen Baum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.