Bergparkfest: 300 Jahre Wasserspiele und erster Unesco-Geburtstag

+

Kassel. Ereignisreiches Wochenende in Wilhelmshöhe: Bergparkfest, erster Geburtstag als Weltkulturerbe und 300 Jahre Wasserspiele stehen Kassel bevor.

Kassel. Schon ein ganzes Jahr alt ist das Kasseler Weltkulturerbe. Und am Sonntag, 1. Juni, begeht die junge Welterbestätte Bergpark Wilhelmshöhe ihren ersten internationalen Welterbetag.

Ein ganz besonderes Datum für den Bergpark: Denn genau vor 300 Jahren weihte Landgraf Carl die Wasserspiele ein. Um diesem Tag auch einen ganz besonderen Höhepunkt zu verleihen, hat die Unesco entschieden, am Vormittag die offizielle Welterbe-Urkunde zu überreichen.

Abwechslungsreiches Fest-Programm

Im Anschluss an den Empfang des Festkomitees lädt die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK) mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst alle Bürger zu einem Fest auf die Wilhelmshöhe ein. Die Feierlichkeiten werden bereits am Abend vorher, 31. Mai, mit einer Sondervorführung der Beleuchteten Wasserspiele eingeleitet. "Das Trio" spielt Variationen aus Rock und Soul und der "Cour de Cassel" lässt Landgraf Carl und sein Gefolge wieder aufleben.

Auch am Nachmittag des 1. Juni lockt ein buntes Programm. Bei Mitmach- und Bastelaktionen der Schauenburger Märchenwache und der MHK-Museumspädagogik wird auch jungen Besuchern Einiges rund um das Thema Wasserspiele geboten. Der Cour de Cassel sowie Reiter und Fußvolk vom Gut Dankerode bringen einen Hauch höfischen Lebens zurück in den Park. Am Nachmittag gibt es außerdem Einblicke in die landgräfliche Mode bei einer barocken Modenschau. Kulinarische Delikatessen der Gastronomen Grischäfer, Nähler und dem Café Jérôme sorgen für das leibliche Wohl. Bei Kutschfahrten oder Führungen zu geheimen und bekannten Orten im Park und in die Museen erfahren Besucher Wissenswertes über die Welterbestätte.

Der Besuch in den Museen im Bergpark  Wilhelmshöhe ist am 1. Juni frei. Führungen und Kutschfahrten kosten zwei Euro pro Person. Die Gartenabteilung der MHK bietet Pflanzen aus den hauseigenen Gewächshäusern an. Musik gibt es auf einer Bühne vor dem Schloss.  Natürlich dürfen auch die Wasserspiele an ihrem 300-sten Ehrentag nicht fehlen: Von 14.30 bis 16 Uhr können Besucher dem Wasser vom Herkules bis hinunter zur Großen Fontäne folgen. Und auch die Kasseler Kulturvereine bieten wieder ein abwechslungsreiches Programm. Die Welterbebanner-Ausstellung wird außerdem im Gewächshaus zu besichtigen sein.

+++ EXTRA INFO +++

Begleitprogramm

Samstag, 31. Mai• 18 Uhr: Das Trio• 22 Uhr: Beleuchtete Wasserspiele

Sonntag, 1. Juni• 12.30 Uhr: Offizielle Eröffnung des Bürgerfestes durch Staatsminister Boris Rhein• 12.40-13.15 Uhr: Heeresmusikkorps Kassel• 14.15-14.45 Uhr: Sistergold• 15.15-16 Uhr: Musik im Kutscherhaus MiK• 16-17 Uhr: Cour de Cassel mit einer Barock-Modenschau• 17.30-18 Uhr: Sistergold• 15.30/16.30 Uhr: Sistergold Walkact im Park

Weitere Angebote u.a.:• 13.30-16 Uhr: Verkauf der Sonderbriefmarke "300 Jahre Wasserspiele" am Infozelt der MHK• 14.30-16 Uhr: Wasserspiele

Öffnungszeiten (Eintritt frei)• Museum Schloss Wilhelmshöhe und Weißensteinflügel 10-18 Uhr• Löwenburg und Herkules 10-17 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bildergalerie: Juwelier Heitkamp feiert 50-jähriges Jubiläum

Bildergalerie: Juwelier Heitkamp feiert 50-jähriges Jubiläum

Einfach großartig: "Königinnen der Nacht" begeistern in der Bar Seibert

Das Konzept der Show kommt aber nicht nur in Kassel gut an, sondern bundesweit.
Einfach großartig: "Königinnen der Nacht" begeistern in der Bar Seibert

Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Keine Mehrheit absehbar: Weil sich Geselle keine Schlappe leisten wollte, verschob er kurzerhand die Abstimmung über zwei Projekte
Nach Eklat: Kassels OB Geselle verschiebt Abstimmung über documenta-Institut

Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Einem aufmerksamen Fahrradfahrer war es in der Nacht zum gestrigen Sonntag zu verdanken, dass ein 28-jähriger Tatverdächtiger, der offenbar mehrere Spiegel von Autos in …
Randalierer tritt mehrere Autospiegel ab: Festnahme dank aufmerksamen Radfahrer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.