Berliner Renter schlägt in ICE-Abteil auf Kasselerin ein

ICE im Bahnhof Fulda

Offenbar weil sie ihr Abteil für sich haben wollten, ist ein Renterpaar (71, 59) auf eine Reisende aus Kassel losgegangen. Sie wurde leicht verletzt.

Kassel. Eine 27-Jährige aus Kassel erhielt gestern Nachmittag, während der Zugfahrt gegen 17 Uhr, von einem rabiaten Rentner aus Berlin einen Faustschlag ins Gesicht.

Der 71-jährige Mann war zusammen mit seiner 59-jährigen Begleiterin im ICE von Fulda in Richtung Kassel unterwegs. Als die Kasselerin das Abteil der beiden Berliner betreten wollte, gingen die Senioren sofort auf die Frau los.

Durch Beleidigungen und Drohungen machten beide der 27-Jährigen deutlich, dass sie in diesem Abteil offensichtlich nicht erwünscht war. Als der Streit eskalierte, schlug der Rentner plötzlich zu. Die Frau aus Kassel erhielt einen Faustschlag ins Gesicht und wurde dadurch leicht verletzt.

Anschließend verließ sie das Abteil und informierte den Zugbegleiter und die Bundespolizei. "Ich habe große Angst gehabt!", sagte die 27-Jährige.  Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen die gewalttätigen Berliner ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Beide Senioren konnten nach Feststellung ihrer Personalien die Fahrt Richtung Berlin fortsetzen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Kassel

Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“

Bei RTL sucht sie ab Mittwoch ihren Traummann, doch schon vor der ersten Sendung gibt es Wirbel um die Kasseler Bachelor-Kandidatin Franziska Temme. Diese hatte mit …
Bachelor-Kandidatin Franziska Temme aus Kassel wirbt für Neonazi-Marke: „War ein großer Fehler“
Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“
Kassel

Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“

In Nordhessen ist Gerhard Klapp nicht nur als Unternehmer, sondern auch als Mäzen im Fußball wohl bekannt. Jetzt ist er in einer ARD-Doku über Schwarzgeld im …
Mäzen Gerhard Klapp in ARD-Doku über Schwarzgeld im Amateurfußball: „Wer Geld hat, bekommt die guten Spieler“
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Kassel

Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich

Ein Atemalkoholtest ergab, dass der Einbrecher rund 2 Promille intus hatte.
Nach Einbruch in Gaststätte: Betrunkener Täter macht es sich mit erbeutetem Wein in Gartenlaube gemütlich
Messerstecherei im Schmuddelhaus
Kassel

Messerstecherei im Schmuddelhaus

Nach erster Einschätzung hätten die Verletzungen ohne eine medizinische Behandlung lebensbedrohlich sein können.
Messerstecherei im Schmuddelhaus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.