1. lokalo24
  2. Lokales
  3. Kassel

Betrunkener Fahrer rammt in Niederzwehren mit 1,9 Promille Hyundai einer 69-Jährigen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Am gestrigen Montagabend fuhr ein stark alkoholisierter 44 Jahre alter Mann mit 1,9 Promille auf den vor ihm an einer Ampel abbremsenden Hyundai einer 59-Jährigen auf. Verletzt wurde bei dem Aufprall niemand. Der 44-Jährige muss sich nun allerdings wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

Kassel. Ein alkoholisierter 44 Jahre alter Autofahrer aus Kassel ist am gestrigen Montagabend auf der Altenbaunaer Straße auf einen vor ihm an der Ampel abbremsenden Pkw einer 69-Jährigen aufgefahren. Da ein Atemalkoholtest bei dem 44-Jährigen einen Wert von 1,9 Promille ergab, musste er die Beamten anschließend zur Blutentnahme mit aufs Revier begleiten.

Wie die Beamten berichten, ereignete sich der Zusammenstoß gegen 17 Uhr. Die 69-jährige Autofahrerin aus Kassel war mit ihrem Hyundai auf der Altenbaunaer Straße unterwegs und wollte nach Baunatal fahren. Der 44-Jährige fuhr mit seinem Audi hinter ihr. Vor der Einmündung zur Julius-Leber-Straße schaltete die Ampel auf Rot, sodass die Frau ihren PKW abbremste und anhielt. Der betrunkene Audifahrer konnte jedoch nicht rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Hyundai auf. Glücklicherweise verletzte sich bei dem Zusammenprall keiner der Beteiligten. An beiden Fahrzeugen entstand zudem nur geringer Sachschaden. Für den 44-jährigen Kasseler hat der Unfall dennoch Folgen. Neben der Blutentnahme stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Er muss sich nun wegen des Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten.

Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Süd-West in Baunatal.

Auch interessant

Kommentare