Betrunkener hält mit über 3 Promille Straßenbahnen an und landet im Polizeigewahrsam

Für Aufsehen in der Kasseler Innenstadt sorgte am gestrigen Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, ein herumpöbelnder, stark betrunkener 31-Jähriger aus Tschechien.

Kassel. Nachdem der wohnsitzlose Mann in der Oberen Königsstraße, nahe des Königsplatzes, zunächst in aller Öffentlichkeit auf die Gleise der Straßenbahn urinierte, hielt er im weiteren Verlauf mit über 3 Promille zwei dort fahrende Trams an, indem er sich direkt davorstellte.

Auch mehrere Passanten soll der Betrunkene grundlos angeschrien haben. Eine auf dem Kasseler Weihnachtsmarkt eingesetzte Polizeistreife beendete das ungebührliche Treiben des 31-Jährigen kurz darauf und brachte ihn zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lübcke-Mord: Stephan E. soll Tat gestanden haben!

Nach Informationen des Nachrichtenmagazins der Spiegel, soll der festgenommene Tatverdächtige Stephan E. aus Kassel gestanden haben, den Kasseler Regierungspräsidenten …
Lübcke-Mord: Stephan E. soll Tat gestanden haben!

Massencrash auf A 49 bei Kreuz Kassel-West: Rettungshubschrauber im Einsatz – Lkw-Fahrer eingeklemmt 

Auf der A 49 am Kreuz Kassel-West kam es heute Mittag zu einem Unfall mit mehreren Lkw und einem Pkw. Aktuell ist die Autobahn in Richtung Baunatal voll gesperrt.  
Massencrash auf A 49 bei Kreuz Kassel-West: Rettungshubschrauber im Einsatz – Lkw-Fahrer eingeklemmt 

Stadt greift durch: Gelände am Kasseler Campingplatz zwangsgeräumt

Schon längst sollte die ehemalige Betreiberfamilie des Campingplatzes – Sohn und Mutter – das von der Stadt Kassel ersteigerte Grundstück verlassen haben.
Stadt greift durch: Gelände am Kasseler Campingplatz zwangsgeräumt

Auftakt der EXTRA TIP-Entdeckertage beim Altstadtfest Kassel

Auf der Schlossplatzbühne vor dem Regierungspräsidium begannen am Freitag die diesjährigen EXTRA TIP Entdeckertage. Ein tolles Bühnenprogramm sowie ein grandioses …
Auftakt der EXTRA TIP-Entdeckertage beim Altstadtfest Kassel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.